Beiträge 1 bis 10 von 313, Seite 1 von 32

27.6.2016, 15 Uhr

5. Akademie-Gespräch [und …]
Heimat heute

Videoaufzeichnung des 5. Akademie-Gesprächs vom 8. Juni 2016

Im 5. Akademie-Gespräch mit Jeanine Meerapfel, Filmemacherin und Präsidentin der Akademie der Künste, diskutieren Gila Lustiger (Schriftstellerin), Terézia Mora (Schriftstellerin) und Edgar Reitz (Filmregisseur und Autor) darüber, was der Begriff „Heimat“ im Europa des 21. Jahrhunderts bedeutet. Moderation: Almut Möller (Politikwissenschaftlerin).

mehr

6.6.2016, 16 Uhr

O.E. Hasse-Preis 2016 an Joshua Jaco Seelenbinder

Preisverleihung am 4. Juni 2016 im bat-Studiotheater

Die O.E. Hasse-Stiftung hat den O.E. Hasse-Preis 2016 an Joshua Jaco Seelenbinder, Student der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin, vergeben. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert und wird im jährlichen Wechsel an Studierende der Münchner Otto-Falckenberg-Schule und der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ vergeben, um herausragende Begabungen zu fördern.

mehr

24.5.2016, 18 Uhr

"Place de la République": Vortrag von Cécile Wajsbrot anlässlich der Mitgliederversammlung der Akademie der Künste

Die französische Romanautorin, Übersetzerin und Essayistin Cécile Wajsbrot war zu Gast auf der Frühjahrs-Mitgliederversammlung 2016 der Akademie der Künste Ende April in Berlin. Auf Einladung von Akademie-Präsidentin Jeanine Meerapfel hat sie einen bisher unveröffentlichten Text zu Paris und Frankreich nach den Attentaten vorgetragen.

mehr

17.5.2016, 17 Uhr

Interview mit Akademie-Mitglied Wilfried Wang, Kurator der Ausstellung „DEMO:POLIS – Das Recht auf Öffentlichen Raum“

Die aktuelle Akademie-Ausstellung „DEMO:POLIS – Das Recht auf Öffentlichen Raum“ stellt vor, welche Möglichkeiten die Zivilgesellschaft bei der Gestaltung des öffentlichen Raums hat. Wilfried Wang, Akademie-Mitglied und stellvertretender Direktor der Sektion Baukunst, ist Kurator der Ausstellung. Die Architektur- und Kunsthistorikerin Julia Albani hat ihn zu der Schau, die noch bis Ende Mai zu sehen ist, befragt.

mehr

12.5.2016, 10 Uhr

Akademie der Künste trauert um Friedrich Spengelin

Friedrich Spengelin, Architekt und Stadtplaner, verstarb am 30. April 2016 in Hamburg. Er wurde 1974 als Mitglied in die Akademie der Künste gewählt und war von 1989 bis 1997 Direktor der Abteilung Baukunst.

mehr

3.5.2016, 09 Uhr

Werner Heegewaldt wird neuer Direktor des Archivs der Akademie der Künste

Werner Heegewaldt
Foto: gezett © 2016

Der Senat der Akademie hat beschlossen, den kommissarischen Direktor des Archivs der Akademie der Künste, Werner Heegewaldt, zum Direktor des Archivs und zum Mitglied der Geschäftsführung der Akademie zu ernennen.

mehr

25.4.2016, 16 Uhr

Akademie der Künste trauert um Hans Luz

Am 9. April 2016 ist der Garten- und Landschaftsarchitekt Hans Luz im Alter von fast 90 Jahren in seinem Heimatort Stuttgart gestorben. Mitglied der Akademie der Künste war er 1975 geworden und stärkte damit die Rolle der Landschaftsarchitekten in der Abteilung (heute Sektion) Baukunst.

mehr

20.4.2016, 12 Uhr

Brechts Filmerbe in der Akademie der Künste

Privatfilm: Bertolt Brecht, etwa 1928, © Bertolt-Brecht-Erben

Das Archiv der Akademie der Künste hat mit der Sicherung und Digitalisierung des filmischen Bestands des Bertolt-Brecht-Archivs begonnen. In Zusammenarbeit mit der Deutschen Kinemathek und gefördert durch die LOTTO-Stiftung Berlin und die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien wird in den nächsten zwei Jahren der in seiner Zusammensetzung einzigartige, gegenwärtig jedoch akut bedrohte Filmbestand gesichert und anschließend der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

mehr

4.4.2016, 15 Uhr

Akademie der Künste trauert um Lars Gustafsson

Unerwartet verstarb in seinem Wohnort Stockholm am 3. April 2016 der schwedische Lyriker, Romancier und Essayist Lars Gustafsson. 1972 kam er als Gast des DAAD nach Berlin (West) und wurde 1974 zum Mitglied der Akademie der Künste gewählt. Mit der Akademie verband ihn seither eine enge Vertrautheit; bis zuletzt war er in den Sitzungen der Sektion Literatur und in der Mitgliederversammlung präsent.

mehr

1.4.2016, 13 Uhr

Akademie der Künste trauert um Imre Kertész

Nach langer und schwerer Krankheit verstarb am 31. März 2016 in Budapest der Schriftsteller Imre Kertész. Seit 2003 war er Mitglied der Akademie der Künste.

mehr
Beiträge 1 bis 10 von 313, Seite 1 von 32