Beiträge 1 bis 10 von 374, Seite 1 von 38

24.4.2017, 15 Uhr

Jetzt erhältlich: Journal der Künste 2

Mit der zweiten Ausgabe des Journals der Künste wirft die Akademie erneut Schlaglichter auf einige Programmschwerpunkte des Jahres.

mehr

24.4.2017, 14 Uhr

Akademie der Künste trauert um Magdalena Abakanowicz

Am 20. April 2017 verstarb in Warschau die Bildhauerin und Textilkünstlerin Magdalena Abakanowicz. Sie war seit 1994 Mitglied der Akademie der Künste.

mehr

21.4.2017, 17 Uhr

KINDER IM EXIL für BKM-Preis Kulturelle Bildung 2017 nominiert

Am 13. April hat Kulturstaatsministerin Monika Grütters bekanntgegeben, dass das Ausstellungsprojekt KINDER IM EXIL der Akademie der Künste für den BKM-Preis Kulturelle Bildung 2017 nominiert wurde. Die Preisverleihung findet am 20. Juni 2017 in der Stiftung Genshagen statt.

mehr

13.4.2017, 18 Uhr

Die Akademie der Künste trauert um Michael Ballhaus

Der Kameramann Michael Ballhaus ist in der Nacht vom 11. auf den 12. April in Berlin verstorben. Er war seit 1989 Mitglied der Akademie der Künste.

mehr

12.4.2017, 13 Uhr

Die Akademie der Künste trauert um Hans-Joachim Ruckhäberle

Der Dramaturg Hans-Joachim Ruckhäberle ist am 10. April 2017 in München gestorben. Er war seit 1989 Mitglied der Akademie der Künste und amtierte von 1994 bis 1997 als Stellvertretender Direktor der Sektion Darstellende Kunst.

mehr

10.4.2017, 11 Uhr

Trutz von Christoph Hein: Kerstin Hensels Begrüßung zur Buchpremiere

Am 4. April stellte Christoph Hein zusammen mit Corinna Harfouch und Hans-Eckardt Wenzel im ausverkauften Studio der Akademie am Hanseatenweg seinen neuen Roman Trutz vor. Hier können Sie Kerstin Hensels Begrüßungsrede nachlesen.

mehr

31.3.2017, 12 Uhr

Aus dem Magazin ans Licht der Öffentlichkeit

Renato Guttusos Gemälde „Occupazione delle terre incolte“ jetzt in Leipzig dauerhaft zu sehen

Hängung des Guttuso-Gemäldes am 14. März 2017 im Treppenhaus des Museums der bildenden Künste Leipzig

Ein Werk aus dem Bestand der Kunstsammlung der Akademie der Künste, das Gemälde Occupazione delle terre incolte (Besetzung des unbebauten Landes) von Renato Guttuso, hängt seit Mitte März als Dauerleihgabe prominent im großen Treppenhaus des Museums der bildenden Künste Leipzig.

mehr

27.3.2017, 16 Uhr

„etc is poetry“: Ein Rückblick auf die Lyriktage

Am  9. und 10. März trafen unterschiedlichste Positionen der deutschen Gegenwartslyrik in der Akademie der Künste am Pariser Platz in Gesprächen und Lesungen aufeinander. Nun gibt es Material zu den beiden Abenden: Kerstin Hensels Begrüßungsrede zum Nachlesen, Audio-Mitschnitte der Dichter-Gespräche zum Nachhören und Fotos zum Anschauen.

mehr

27.3.2017, 15 Uhr

7. Akademie-Gespräch
Verwundetes Europa II – Die internen Wunden

Videoaufzeichnung vom 7. März 2017

Wie können Integrationsformen aussehen, die ein Miteinander stärken – und die Vision eines in der Vielfalt vereinten Europas erhalten? Im 7. Akademie-Gespräch am 7.3.2017 diskutierte Jeanine Meerapfel, Filmemacherin und Präsidentin der Akademie der Künste, mit Agnieszka Holland (Filmemacherin), Enrique Sobejano (Architekt), Cécile Wajsbrot (Romanautorin, Übersetzerin und Essayistin) und Nikolas Zirganos (Journalist, Autor und Produzent) über unterschiedliche Perspektiven aus Deutschland, Frankreich, Griechenland, Polen und Spanien. Die Politikwissenschaftlerin Almut Möller moderierte das Gespräch.

mehr

22.3.2017, 13 Uhr

„You Want Kilims, But I Do Films“: Eine neue Veranstaltungsreihe zur aktuellen Situation von Kunst- und Kulturschaffenden in der Türkei

Die politischen und gesellschaftlichen Umbrüche in der Türkei haben die Arbeitsbedingungen für Kulturschaffende im Land maßgeblich verändert. In der neuen Veranstaltungsreihe „You Want Kilims, But I Do Films“ geben KünstlerInnen, JournalistInnen und WissenschaftlerInnen Einblicke in ihre aktuelle Praxis und gehen der Frage nach, was eine freie Meinungsäußerung in der Türkei aktuell bedeutet.

mehr
Beiträge 1 bis 10 von 374, Seite 1 von 38