Künstlerische Programme

Die Sektionen stellen Arbeitsprogramme auf und sind für die Programminhalte und deren Realisierung zuständig. Die Projekte werden von dem Programmbeauftragten koordiniert und unterstützt. Bei Vorhaben von gemeinsamem Interesse arbeiten die Sektionen zusammen.
Zu dem Bereich „künstlerische Programme“ gehören das Stipendiatenprogramm Junge Akademie, sowie das Studio für elektroakustische Musik. Hier und in den Archivabteilungen werden die einzelnen Ausstellungen und Veranstaltungen der Akademie geplant und organisiert.
Der Programmbeauftragte konzipiert und koordiniert die Programmlinien der Akademie – in Zusammenarbeit mit der Präsidentin und der Vizepräsidentin, den Direktoren und Sekretären der Sektionen sowie dem Archivdirektor – und ist für die Umsetzung sektionsübergreifender Projekte verantwortlich.
Programmbeauftragter und Mitglied der Geschäftsführung: Johannes Odenthal.