23.12.2015  17:44

Studio für Elektroakustische Musik trauert um Gerd Rische

Rische ist am 8. Oktober 2015 nach kurzer Krankheit im Alter von 66 Jahren verstorben.

Gerd Rische studierte Betriebswirtschaft in Frankfurt / Main, arbeitete zuerst bei Hewlett-Packard, später als stellvertretender Bezirksdirektor der GEMA Berlin. Von 1995 bis 2014 war er Leiter des Studios für Elektroakustische Musik, dessen Sitz seit der Vereinigung der Akademien 1993 in Berlin-Charlottenburg war. Als Studioleiter ermöglichte und begleitete Rische zahlreiche Musikprojekte, die zur Vielfalt der Berliner elektroakustischen Szene nach der Wende maßgeblich beitrugen. Die sehr persönliche Trauerfeier und anschließende Beerdigung fand im engeren Familien- und Freundeskreis am Montag, 2. November 2015 in Berlin-Wilmersdorf statt.

zurück zur Übersicht