Literatur – Mitglieder

Per Olov Enquist

Schiftsteller (Prosa, Drama, Essay)

Am 23. September 1934 in Hjoggböle/Västerbotten/Schweden geboren, lebt in Vaxholm/Schweden.
Seit 1996 Mitglied der Akademie der Künste, Berlin, Sektion Literatur.

Biographie

Aufgewachsen in Hjoggböle.
Studium der Literaturwissenschaft in Uppsala (Magister phil.).
Mitglied der "jungen Wilden" um die Zeitschrift "Rondo".
Seit Beginn der 60er Jahre Publizist und Kolumnist für verschiedene Zeitschriften; Talkshow-Moderator.
Kulturpolitisches Engagement im Staatlichen Kulturrat, im Rundfunkrat und im Vorstand des schwedischen Schriftstellerverbandes.
1970/71 Gast des DAAD in Berlin.
1973 Gastdozent in Kalifornien.

Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste, München.

Werk

Werke in deutscher Übersetzung:
Der fünfte Winter des Magnetiseurs. Roman. Übers. Hans-Joachim Maass. Herrenalb 1966
Die Ausgelieferten. Ein Roman über die Auslieferung der Balten. Übers. Hans-Joachim Maass. Hamburg 1969; Film. Drehbuch mit Johan Bergenstrale. 1971
Die Kathedrale in München und andere Erzählungen. 1972
Erzählungen aus der Zeit der eingestellten Revolten. 1974
Die Nacht der Tribaden. Ein Schauspiel aus dem Jahre 1889. UA Stockholm 1975; Übers. Heiner Gimmler. Frankfurt am Main 1976
Chez nous. Theaterstück. Mit Anders Ehnmark. UA Stockholm 1976
Nach den klassischen Höhepunkten. Prosa. Übers. Hans-Joachim Maass. Berlin 1976
Der Sekundant. Roman. Übers. Hans-Joachim Maass. München, Wien 1979
Der Mann auf dem Trottoir. Theaterstück. Mit Anders Ehnmark. UA Stockholm 1979
Verdunklung. Theaterstück. Übers. Angelika Gundlach. Theatermanuskript. Frankfurt am Main 1980; UA Kopenhagen 1980
Aus dem Leben der Regenwürmer. Stück. UA Kopenhagen 1981; Übers. Angelika Gundlach. Theatermanuskript. Frankfurt am Main 1982
Auszug der Musikanten. Roman. Übers. Wolfgang Butt. München, Wien 1982
Mann im Pool. Ein Kriminalroman vom Ende des Jahrhunderts. Mit Anders Ehnmark. Übers. Verena Reichel. Düsseldorf 1985
Strindberg. Ein Leben. TV-Drehbuch. Schwedischer Rundfunk 1985; Übers. Verena Reichel. Darmstadt, Neuwied 1985
Gestürzter Engel. Ein Liebesroman. Übers. Wolfgang Butt. München, Wien 1987
In der Stunde des Luchses. Theaterstück. Übers. Angelika Gundlach. Theatermanuskript. Frankfurt am Main 1989
Kapitän Nemos Bibliothek. Roman. Übers. Wolfgang Butt. München, Wien 1994
Die Kartenzeichner. Fragile Utopien. Roman. Übers. Wolfgang Butt. München, Wien 1997
Der Besuch des Leibarztes. Roman. Übers. Wolfgang Butt. München, Wien 2001
Die Bildermacher. Tschechows Drei Schwestern. Stücke und Materialien. Frankfurt am Main 2001
Lewis Reise. Roman. München, Wien 2003
Tupilak. Die Bildermacher. Stücke und Materialien. Übers. Angelika Gundlach. Frankfurt am Main 2003
Großvater und die Wölfe. Roman für Kinder. Übers. Wolfgang Butt. München, Wien 2003; CD 2004
Das Buch von Blanche und Marie. Roman. Übers. Wolfgang Butt. München, Wien 2005; CD 2005
Ein anderes Leben. Roman. Übers. Wolfgang Butt. München 2009
Großvater und die Schmuggler. Kinderbuch. Übers. Wolfgang Butt, illustriert von Leonard Erlbruch. München, Wien 2011
Das Buch der Gleichnisse. Roman. München 2013

Auszeichnungen

1966 Literaturpreis der Zeitung "Svenska Dagbladet"
1969 Literaturpreis des Nordischen Rates
1993 Eyvind-Johnson-Preis
1996 Schwedischer Literaturpreis
1996 Preis des schwedischen Filminstituts für das beste Drehbuch
1997 Selma-Lagerlöf-Literaturpreis
2002 Deutscher Bücherpreis für ausländische Belletristik
2003 Nelly-Sachs-Preis, Dortmund
2005 "Corine", Belletristikpreis
2008 August-Preis, Belletristikpreis
2009 Österreichischer Staatspreis für Europäische Literatur
2010 Nordischer Preis der Schwedischen Akademie