Darstellende Kunst – Mitglieder

Dieter Mann

Schauspieler, Regisseur

Am 20. Juni 1941 in Berlin geboren, lebt in Senzig bei Berlin.
Von 1986 bis 1993 Mitglied der Akademie der Künste, Berlin (Ost), Sektion Darstellende Kunst.
Seit 1993 Mitglied der Akademie der Künste, Berlin, Sektion Darstellende Kunst.

Biographie

1955 bis 1957 Lehre als Dreher im VEB Kühlautomat.
1958 bis 1961 Student an der Arbeiter- und Bauernfakultät Friedrich Engels in Berlin.
Nebenbei Komparse am Berliner Ensemble.
Nach dem Abitur 1961 viermonatiges Praktikum an der Volksbühne am Luxemburgplatz.
1962 bis 1964 Studium an der Staatlichen Schauspielschule Berlin, u. a. bei Friedo Solter und Wolfgang Heinz.
1964-2006 festes Mitglied im Ensemble des Deutschen Theaters.
1984-1991 Intendant des Deutschen Theaters und der Kammerspiele.
Seit 1995 Dozent an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch.

Mitglied der Akademie der Darstellenden Künste, Frankfurt/Main.

Werk

Theaterrollen:
Tempelherr in Nathan der Weise, Gotthold Ephraim Lessing, Deutsches Theater, Berlin 1966
Titelrolle in Clavigo, Johann Wolfgang von Goethe, Deutsches Theater, Berlin 1972
Edgar in Die neuen Leiden des jungen W., Ulrich Plenzdorf, Deutsches Theater, Berlin 1972
Ariel in Der Sturm, William Shakespeare, Deutsches Theater, Berlin 1974
Jean in Zwei Krawatten, Georg Kaiser, Musik: Mischa Spoliansky, Deutsches Theater, Berlin 1976
Ein Regisseur in Das Schwitzbad, Wladimir Majakowski Deutsches Theater, Berlin 1980
Lopachin in Der Kirschgarten, Anton Tschechow, Deutsches Theater, Berlin, 1984
Truffaldino in Der Diener zweier Herren, Carlo Goldoni, Deutsches Theater, Berlin 1990
Julian in Der Turm, Hugo von Hofmannsthal, Deutsches Theater, Berlin 1992
Wehrhahn in Der Biberpelz, Gerhart Hauptmann, Deutsches Theater, Berlin 1993
Kurfürst Friedrich Wilhelm in Prinz Friedrich von Homburg, Heinrich von Kleist, Deutsches Theater, Berlin 1995
Odysseus in Ithaka, Deutsches Theater, Berlin 1997
Philipp der Zweite in Don Carlos, Friedrich Schiller, Berlin 2000
Titelrolle in Wallenstein-Trilogie, Staatsschauspiel Dresden 2002
Titelrolle in Nathan der Weise, Gotthold Ephraim Lessing, Staatsschauspiel Dresden 2002
Fülle des Wohllauts, aus Thomas Manns Der Zauberberg, Soloabend, Deutsches Theater, Berlin 2003
Leonid Andrejewitsch in Der Kirchgarten, Anton Tschechow, Regie: Barbara Frey, Deutsches Theater, Berlin 2006
Titelrolle in Nathan der Weise, Gotthold Ephraim Lessing, Staatsschauspiel Dresden 2007
Mr. Jay in Goldberg-Variationen nach George Tabori, Regie: Thomas Langhoff, Berliner Ensemble 2008
Lear in König Lear, William Shakespeare, Regie: Holk Freytag Staatsschauspiel Dresden 2008
Goldberg in Die Geburtstagsfeier, Harold Pinter, Residenztheater, München 2010
James Tyrone in Eines langen Tages Reise in die Nacht, Eugene O’Neill, Volkstheater, Wien 2010
Der Kaufmann von Berlin, Walter Mehring, Regie: Frank Castorf Volksbühne, Berlin 2010
Die Räuber, Friedrich Schiller, Regie: Sebastian Baumgarten, Staatsschauspiel Dresden 2012

Kino:
1965 Berlin um die Ecke
1966 Columbus 64
1967 Geschichten jener Nacht
1967 Ich war neunzehn
1973 Leben mit Uwe
1974 Lotte in Weimar
1975 Die Leiden des jungen Werther
1976 Das Versteck
1977 Brandstellen
1979 Glück im Hinterhaus
1983 Moritz in der Litfaßsäule
1989 Zwei schräge Vögel
1989 Pause für Wanzka
1992 Wunderjahre
1993 Kaspar Hauser
1994 Das Versprechen
1996 Alles nur Tarnung
2004 Die Blindgänger
2004 Der Untergang
2008 13 Semester
2009 Vergiss dein Ende

Fernsehen:
1993 Maus und Katz
1995 Wozu denn Eltern?
1996 Der Mörder und die Hure
1996 Gnadenlos
1996 Freier Fall
1996 Das Todesspiel
1997 Von Fall zu Fall: Stubbe und die Killer
1997-2007 Der letzte Zeuge
1998 Gnadenlos II
1999 Der blonde Affe
1999 Verratene Freundschaft
2000 Preis der Schönheit
2000 Der Elefant in meinem Bett
2000 Goebbels und Geduldig
2001 Traumfrau mit Verspätung
2001 Die geheime Inquisition
2001 Der Club der grünen Witwen
2002 Rosa Roth: Die Abrechnung
2002 Die Geisel
2002 Das Glück ihres Lebens
2002 Bella Block-Kurschatten
2003 Tod im Park
2003 Der Aufstand
2003 Abschnitt 40: Straßen der Nacht
2004 Dronröschens leiser Tod
2006 Vaterherz
2007 Mitte 30
2007 Ein Hausboot zum Verlieben
2009 MDR-Tatort: Falsches Leben
2009 Der Kommissar und das Meer
2010 RBB-Tatort: Edel sei der Mensch und gesund
2010 Wohin mit Vater?
2011 Die Windscheidts
2013 Die letzten Millionen
2013 Die Chefin: Versprechen

Hörbücher:
2003 Die Weihnachtsgans Auguste und andere Märchen für große und kleine Kinder, Friedrich Wolf
2005 Die Odyssee, Homer
2005 Unerledigte Konten in Prosa und Gedichten, Kurt Tucholsky
2005 Professor Unrat, Heinrich Mann
2006 Rosen für Apoll - Vol. 1, Joachim Fernau
2006 Rosen für Apoll - Vol. 2, Joachim Fernau
2006 Halleluja. Die Geschichte der USA, Joachim Fernau
2006 Die fremde Frau und der Mann unter dem Bett, Fjodor M. Dostojewski
2007 Der Steppenwolf, Hermann Hesse
2008 Geschichten aus der Murkelei, Hans Fallada
2009 Loch in Erde, Bronze rin. Schiller Parodien, Dieter Hildebrandt
2011 Der kleine Lord, Frances Hodgson Burnett
2011 Begegnung mit einem Mörder: Die vielen Gesichter des Adolf Eichmann, Jochanan Shelliem
2011 Vom Schnee oder Descartes in Deutschland, Durs Grünbein
2012 Mit Jasper im Gepäck, Gunnel Linde
2012 Mir ist die Freiheit Nachtigall, Theodor Fontane
2015 Faust I + II, Johann Wolfgang von Goethe

Auszeichnungen

1965 Erich-Weinert-Medaille
1975 Kunstpreis der DDR
1981 Johannes-R.-Becher-Medaille in Gold
1984 Nationalpreis II. Klasse
1997 Kritiker-Preis der Berliner Zeitung für seine Titelrolle in Ithaka
2003 Nominierung der Berliner Morgenpost für den Kritikerpreis 2003 für Fülle des Wohllauts
2004 Ehrenmitglied des Deutschen Theaters