Darstellende Kunst – Mitglieder

Andreas Homoki

Opernregisseur

Am 16. Februar 1960 in Marll/Nordrhein-Westfalen geboren, lebt in Zürich.
Seit 1999 Mitglied der Akademie der Künste, Berlin, Sektion Darstellende Kunst.

Biographie

Studium der Schulmusik und Germanistik an der Hochschule der Künste Berlin und der Technischen Universität Berlin.
1987-1993 Regieassistent und Abendspielleiter an der Oper Köln.
1988-1992 Lehrtätigkeit für szenischen Unterricht an der Opernschule der Musikhochschule Köln.
1993-2002 Arbeit als freiberuflicher Regisseur.
Seit 2002 Chefregisseur der Komischen Oper Berlin.
2004-2012 Intendant der Komischen Oper Berlin.
Seit der Spielzeit 2012/2013 Intendant des Opernhauses Zürich.

Werk

Operninszenierungen:
Bastien und Bastienne, Wolfgang Amadeus Mozart, Oslo Sommeropera 1988
Jakob Lenz, Wolfgang Rihm, Musikhochschule Köln 1990
Nacht mit Gästen, Reinhard Febel, Opernstudio Köln 1990
Das Telefon / Der arme Matrose, Gian-Carlo Menotti / Darius Milhaud, Musikhochschule Köln 1991
Il Trovatore, Giuseppe Verdi, Wellington City Opera Neuseeland 1991
L'Enfant et les Sortilèges, Maurice Ravel, Musikhochschule Köln 1992
Die Frau ohne Schatten, Richard Strauss, Grand Théâtre de Genève 1992
Cavalleria Rusticana / Pagliacci, Pietro Mascagni / Ruggero Leoncavallo, Staatstheater Mainz 1993
Madame Butterfly, Giacomo Puccini, Aalto Theater Essen 1993
Das Schloss, Aribert Reimann, Staatstheater Hannover 1994
Der Wildschütz, Albert Lortzing, Oper Köln 1994
Rigoletto, Giuseppe Verdi, Staatsoper Hamburg 1994
Simone Boccanegra, Giuseppe Verdi, Theater Freiburg 1994
Tristan und Isolde, Richard Wagner, Staatstheater Wiesbaden 1995
Orphée et Euridice, Christoph Willibald Gluck, Grand Théâtre de Genève 1995
Die Zauberflöte, Wolfgang Amadeus Mozart, Oper Köln 1995
Falstaff, Giuseppe Verdi, Komische Oper Berlin 1996
Idomeneo, Wolfgang Amadeus Mozart, Staatsoper München 1996
Don Giovanni, Wolfgang Amadeus Mozart, Königliche Oper Kopenhagen 1996
La Traviata, Giuseppe Verdi, Oper Leipzig 1996
Elektra, Richard Strauss, Oper Basel 1997
Der Freischütz, Carl Maria von Weber, Oper Köln 1997
Hänsel und Gretel, Engelbert Humperdinck, Deutsche Oper Berlin 1997
Die Liebe zu den drei Orangen, Sergej S. Prokofjew, Komische Oper Berlin 1998
Il Trovatore, Giuseppe Verdi, Oper Bonn 1998
Carmen, Georges Bizet, De Nederlands Opera, Amsterdam 1999
Der Rosenkavalier, Richard Strauss, Theater Basel 1999
Macbeth, Giuseppe Verdi, Oper Leipzig 1999
Die lustige Witwe, Franz Lehár, Komische Oper Berlin 2000
Capriccio, Richard Strauss, De Nederlands Opera, Amsterdam 2000
Arabella, Richard Strauss, Staatsoper München 2001
Messa da Requiem, Giuseppe Verdi, Theater Basel 2001
Aida, Giuseppe Verdi, Staatstheater Hannover 2001
Manon Lescaut, Giacomo Puccini, Staatsoper München 2002
Lulu, Alban Berg, De Nederlands Opera, Amsterdam 2002
Die verkaufte Braut, Bedrich Smetana, Komische Oper Berlin 2002
Eine florentinische Tragödie / Der Zwerg, Alexander von Zemlinsky, Komische Oper Berlin 2002
Die Csárdásfürstin, Emmerich Kálmán, Komische Oper Berlin 2003
Die Hochzeit des Figaro, Wolfgang Amadeus Mozart, New National Theatre, Tokyo 2003
Tannhäuser, Richard Wagner, Théâtre du Châtelet, Paris 2004
Romeo et Juliette, Charles Gounod, Staatsoper München 2004
Turandot, Giacomo Puccini, Semperoper, Dresden 2004
Eugen Onegin, Pjotr Iljitsch Tschaikowski, Komische Oper Berlin 2005
Königskinder, Engelbert Humperdinck, Bayerische Staatsoper, München 2005
Der Rosenkavalier, Richard Strauss, Komische Oper Berlin 2006
Der goldene Hahn, Nikolai Rimski-Korsakow, Komische Oper Berlin 2006
Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny, Kurt Weill, Komische Oper Berlin 2006
La Fanciulla del West, Giacomo Puccini, New National Theatre, Tokyo 2007
Die Fledermaus, Johann Strauss, Komische Oper Berlin 2007
La Bohème, Giacomo Puccini, Komische Oper Berlin 2008
Robin Hood, Christian Jost, UA, Komische Oper Berlin 2008
Von heute auf morgen / I Pagliacci, Arnold Schönberg / Ruggero Leoncavallo, Teatro La Fenice, Venedig 2008
Hamlet, Christian Jost, UA, Komische Oper Berlin 2009
La Traviata, Giuseppe Verdi, Semperoper, Dresden 2009
Die Meistersinger von Nürnberg, Richard Wagner, Komische Oper Berlin 2010
Faust, Charles Gounod, Hamburgische Staatsoper 2011
Das schlaue Füchslein, Leošš Janáček, Komische Oper Berlin 2011
David et Jonathas, Marc-Antoine Charpentier, Festival d'Aix-en-Provence 2012
Der fliegende Holländer, Richard Wagner, Opernhaus Zürich 2012
Lady Macbeth von Mzensk, Dmitri Schostakowitsch, Opernhaus Zürich 2013
Fidelio, Ludwig van Beethoven, Opernhaus Zürich 2013
Lohengrin, Richard Wagner, Wiener Staatsoper/Opernhaus Zürich 2014
Luisa Miller, Giuseppe Verdi, Hamburgische Staatsoper 2014
Wozzeck, Alban Berg, Opernhaus Zürich 2015

Schauspiel:
Antigone, Sophokles, Theater Basel 2000

Auszeichnungen

1994 Französischer Kritikerpreis (für Die Frau ohne Schatten als beste Opernproduktion der Saison 1993/94)
2007 Die Komische Oper Berlin erhält die Auszeichnung Opernhaus des Jahres, Opernwelt