Bildende Kunst – Mitglieder

Friedrich Justin Bertuch

Schriftsteller, Buchhändler

Am 30. September 1747 in Weimar geboren,
gestorben am 30. April 1822.
Von 1788 bis 1822 Ehrenmitglied der Preußischen Akademie der Künste, Berlin.

Biographie

Friedrich Justin Bertuch geboren zu Weimar 1747 hat sich um mehrere Zweige der Wissenschaften u. Künste sehr bedeutende Verdienste erworben. Im Jahre 1791 ward er der Stifter des weimarschen Landes-Industrie-Comtoirs, welchem man viele bedeutende Unternehmungen für Litteratur u. Kunst verdankt. Mit diesem hing die weit frühere Stiftung der weimarschen fürstlichen freien Zeichen=Akademie unter Goethes Direktion zusammen. Auch um dieses Institut hat er große Verdienste. Er starb 1822. Er studirte 1765-1769 in Jena, war von 1769-1773 Hofmeister bei den 2 Söhnen des auch als Dichter bekannten Barons Bachoff von Echt, trat 1775 als Rath u. geheimer Cabinetssecretair in herzl. Weimarsche Dienste u. wurde 1785 Legationsrath.
(Auszug aus der Matrikel der Akademie der Künste)