Darstellende Kunst – Mitglieder

Christian Grashof

Schauspieler

Am 5. August 1943 in Gablonz geboren, lebt in Berlin.
Seit 2000 Mitglied der Akademie der Künste, Berlin, Sektion Darstellende Kunst.
Seit 2015 Stellvertretender Direktor der Sektion Darstellende Kunst.

Biographie

1964-1967 Ausbildung an der Schauspielschule Berlin (Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch").
1967-1970 Engagement am Schauspielhaus Karl-Marx-Stadt (Chemnitz),
1970-1990 am Deutschen Theater Berlin,
1990-1992 am Schiller Theater Berlin,
seit 1992 wieder am Deutschen Theater Berlin.

Mitglied der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste, Frankfurt am Main.

Werk

Theaterrollen (Auswahl):

Schauspielhaus Karl-Marx-Stadt (Chemnitz), 1967-1970:
Titelrolle in Prinz Friedrich von Homburg, Heinrich von Kleist
Ferdinand in Kabale und Liebe, Friedrich Schiller

Deutsches Theater Berlin, 1970-1990:
Odysseus in Philoktet, Heiner Müller
Danton und Robespierre in Dantons Tod, Georg Büchner
Titelrolle in Herzog Theodor Friedrich von Gothland, Christian Dietrich Grabbe
Tasso in Torquato Tasso, Johann Wolfgang von Goetehe
Callas in Die Rundköpfe und die Spitzköpfe, Bertolt Brecht
Wang Krätzebart in Die wahre Geschichte des AQ, Christoph Hein

Deutsches Theater Berlin, 1992-2011:
Serebrajakow in Onkel Wanja, Anton Tschechow
Zauberkönig in Geschichten aus dem Wiener Wald, Ödön von Horváth
Ein anderer Mann in Heiß, Jon Fosse
Willie Clark in Sonny Boys, Neil Simon
Germania. Stücke, Heiner Müller
Titelrolle in Tod eines Handlungsreisenden, Henry Miller
Titelrolle in Das Cabinet des Dr. Caligari, Hans Janowitz/ Carl Mayer
Narr in Was ihr wollt, William Shakespeare
Ezra Mannon in Trauer muss Elektra tragen, Eugene O'Neill
Titelrolle in König Lear, William Shakespeare
Sorin in Die Möwe, Anton Tschechow
Voltaire in Voltaire/ Rousseau, Jean-François Prévand
Randolph Doogan in Die Blinden von Kilcrobally, George O’Darkney
Rosmer in Rosmersholm, Anton Tschechow
Zettel in Ein Sommernachtstraum, William Shakespeare
John Garga in Im Dickicht, Bertolt Brecht
Wladimir in Warten auf Godot, Samuel Beckett
Titelrolle in Onkel Wanja, Anton Tschechow
Rakitin in Ein Monat auf dem Lande, Iwan Turgenjew
Gennadi in Der Wald, Alexander Ostrowskij
Direktor Hummel in Die Gespenstersonate, August Strindberg
Paul in Groß und Klein, Botho Strauß
Samuel Parris in Hexenjagd, Arthur Miller
Pjotr Nikolajewitsch Sorin, Die Möwe, Anton Tschechow
Rauch in Kasimir und Karoline, Ödön von Horváth
Kreon in Medea, Euripides
Idomeneus, Roland Schimmelpfennig
Simon in Über Leben, Judith Herzberg
Wilhelm Powileit in In Zeiten des abnehmenden Lichts, Eugen Ruge, 2013
Pozzo in Warten auf Godot, Samuel Beckett, 2014

Thalia Theater Hamburg, 1988/89:
Adrien in Rückkehr in die Wüste, Bernard-Marie Koltès
Max in Besucher, Botho Strauß
Arzt Nikolaj Ivanovic Trileckij in Platonow, Anton Tschechow

Kammerspiele München, 1990:
Fernando in Stella, Johann Wolfgang von Goethe

Schiller Theater Berlin, 1990-1992:
Titelrolle in Faust, Johann Wolfgang von Goethe
Vater Hase in Hase, Hase, Colline Sereault

Salzburger Festspiele, 1996:
Oberon in Ein Sommernachtstraum, William Shakespeare

Berliner Ensemble, 2010:
Luka in Nachtasyl, Maxim Gorki

Kino (Auswahl):
1970 Broddi
1980 Mephisto
1980 Levins Mühle
1985 Besuch bei van Gogh
1997 Das Mambospiel
2002 Baby
2004 Willenbrock
2012 Sein größter Trick
2014 Axel der Held

Fernsehen (Auswahl):
1995 Der Trinker
1999 Der letzte Zeuge: Schlag auf Schlag
2000-2008 Tatort (6 Episoden)
2003 Wellen
2006 SOKO Leipzig: Der tote Nachbar
2008 Der Abgrund
2008 Romy
2012 In aller Freundschaft: Wer nicht kämpft
2013 Für Lotte
2014 Notruf Hafenkante: Hausmusik
2014 Bella Casa
2014 Weihnachten für Einsteiger

Auszeichnungen

1978 Kunstpreis der DDR
1986 Nationalpreis der DDR