Bildende Kunst – Mitglieder

W. G. von Vangerow

Regierungspräsident, Geheimrat

Gestorben am 8. Oktober 1816.
Von 1797 bis 1816 Ehrenmitglied der Preußischen Akademie der Künste, Berlin.

Biographie

W. G. von Vangerow. Er stiftete zu Magedburg eine Privatzeichenschule die 1796 zu einer königlichen Provinzial-Kunstschule erhoben wurde, worin die Fabrikanten, Manufakturisten u. Handwerker im freien Handzeichnen und Zeichnen mit Zirkel und Lineal unentgeldlichen Unterricht genießen sollten. Der Maler Fürste wurde als Lehrer bei derselben angestellt, als der Professor Breisig der den Unterricht geleitet hatte, nach Danzig ging. Starb 8. Octob. 1816.
(Auszug aus der Matrikel der Akademie der Künste)