Bildende Kunst – Mitglieder

Georg Melchior Kraus

Zeichner, Maler, Radierer

Am 28. Juli 1733 in Frankfurt am Main geboren,
gestorben am 5. November 1806.
Von 1789 bis 1806 Ehrenmitglied der Preußischen Akademie der Künste, Berlin.

Biographie

Georg Melchior Kraus geboren zu Frankfurth am Main 28. Juli 1733 (1737), gestorben zu Weimar 5. November 1806. Er wurde Direktor der öffentlichen Zeichnen Schule in Weimar, welche der regierende Großherzog im Jahre 177 auf eigene Kosten errichtete. Nach seinem Tode erhielt Mayer, ein gelehrter Künstler, die Direktion ober dieselbe. Beide Geschlechter können an dem Unterricht in diesem Institute Theil nehmen u. es ist für alle Handwerker, welche einige Kenntnisse im Zeichnen haben müssen, von sehr großem Nutzen. Kraus ertheilte in dem Institute Unterricht in der Perspektive u. über Proportion u. Eintheilung der Menschen.
(Auszug aus der Matrikel der Akademie der Künste)