Bildende Kunst – Mitglieder

Bothilde Brigitte von Hornemann

geb. Riegels

Malerin, Justizrätin

Geboren 1752 in Soellestedt/Schweden,
gestorben am 7. Juli 1792.
Von 1791 bis 1792 Ehrenmitglied der Preußischen Akademie der Künste, Berlin.

Biographie

Hornemann, Brigitte geborene Riegels, verwitwete Justizrätin, Malerin, copirte nach alten Meistern namentlich Portraits, welche sie dann sehr kunstvoll in Wolle stickte und hierbei neben scharfer Charakteristik und feiner Nunancierung richtig wiedergab. Sie wurde mit ihrer Tochter im October 1791 (29.) Ehrenmitglied der Akademie der Künste und mechanischen Wissenschaften zu Berlin, wo sie sich mit ihrem Sohne und Bruder, dem Miniaturmaler Hornemann damals aufhielten. Sie ist 1792 bereits verstorben.
(Auszug aus der Matrikel der Akademie der Künste)