Baukunst – Mitglieder

Jerzy Wladyslaw Soltan

Architekt

Am 6. März 1913 in Prezma/Lettland geboren,
gestorben am 16. September 2005.
Von 1970 bis 1979 Außerordentliches Mitglied der Akademie der Künste, Berlin (West), Sektion Baukunst.
Von 1979 bis 1993 Mitglied der Akademie der Künste, Berlin (West), Sektion Baukunst.
Von 1993 bis 2005 Mitglied der Akademie der Künste, Berlin, Sektion Baukunst.

Biographie

1932-1939 Ausbildung am Polytechnikum in Warschau
1938/39 Arbeit in Warschau als freier Architekt
1939-1945 Kriegsgefangener in Deutschland
1945 Mitarbeit bei le Corbusier in Paris
1948/49 Arbeit mit Fernand Léger
1948/49 Assistent von Marcel Lods an der École des Beaux-Arts, Paris
1949 Design-Professor an der Akademie der Bildenden Künste, Warschau
1950 Dekan der Design-Fakultät
1950-1965 Projekte im Warschauer Forschungsbüro der Akademie der Bildenden Künste
1959 Gastprofessur an der Graduate School of Design, Harvard University, Cambridge/USA
1961-1978 Professor für Architektur und Urban Design, ebenda
Seit 1961 zahlreiche Gastprofessuren an Architekturschulen in den USA, Kanada, Südamerika und Europa
1967-1973 Chairman des Departments of Architecture der Harvard University
Seit 1978 Professor Emeritus und freie Arbeit in Cambridge/USA
Honorar-Professor der Universidad Nacional Federico Villareal, Lima, Peru
Mitglied in internationalen Vereinigungen u. a.: CIAM, Team X, Groupe d'Etudes d'Architecture Mobile, Union des Artistes Modernes, Paris; Verein der Polnischen Bildenden Künstler, Verein der Polnischen Architekten, Association of Collegiate Schools of Architecture/USA

Werk

Bauten, Auswahl
1939 Klinik "Soziale Hilfe" in Wilna, Litauen
1954 Sportzentrum Warschau-Mokotow
1955 Mobiler Ausstellungspavillon "Tropic" für Damaskus und Delhi
1958 Handelszentrum Warschau-Wola
1960 Bürogebäude in Allenstein, Polen
1964 Hauptbahnhof Warschau-Zentrum
1964 Haus Tyrwhitt Sparosa, Griechenland
1968 Haus Narva, New Hampshire, USA

Zahlreiche Veröffentlichungen in in- und ausländischen Zeitschriften

Auszeichnungen

1984 Médaille de la Formation et de l'Education de l'Académie d'Architecture, Paris
1987 Distinguished Professor, Association of Collegiate Schools of Architecture, USA
Ehrennominierung, Akademie der Schönen Künste, Warschau
2003 Topaz Medaillion for Excellence, American Institute of Architecture (AIA) und Association of Collegiate Schools of Architecture (ACSA), USA