Bildende Kunst – Mitglieder

Ute Eskildsen

Kuratorin

Am 2. Februar 1947 in Itzehoe geboren, lebt in Essen und Berlin.
Seit 2014 Mitglied der Akademie der Künste, Berlin, Sektion Bildende Kunst.

Biographie

Studium der Fotografie und Fotografiegeschichte an der Folkwangschule für Gestaltung, Essen.
Berufseinstieg als freie Fotografin und Assistentin von Otto Steinert.
1973 Gründung einer Fotogalerie mit Studenten, seitdem Organisation zahlreicher Ausstellungen zeitgenössischer Fotografie.
1974 Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Photographie, 1984-1994 im Vorstand.
1979-2012 Kuratorin für Fotografie am Museum Folkwang, Essen, Aufbau und Leitung der Fotografischen Abteilung.
Seit 1979 Vorträge und Workshops an nationalen wie internationalen Universitäten, fotografischen Institutionen, Museen und Festivals.
1991-2012 Stellvertretende Direktorin des Museums Folkwang, Essen.
1992-2012 im Beirat der Berlinischen Galerie.
Seit 2012 Gastprofessorin an der University of Wales.

Werk

Zahlreiche Katalogveröffentlichungen sowie Publikationen zu Fotografen und Aspekten der Fotografie.

Als Leiterin der Fotografischen Abteilung am Museum Folkwang zahlreiche Sonderausstellungen (Auswahl):
1979 Film und Foto der 20er Jahre. Eine Betrachtung der Internationalen Werkbundausstellung "Film und Foto", 1929
1980 Absage an das Einzelbild. Erfahrungen mit Bildfolgen in der Fotografie der 70er Jahre
1983 Helmar Lerski. Lichtbildner
1986 Reste des Authentischen. Deutsche Fotobilder der 80er Jahre
1987 Gerald van der Kaap und Thomas Florschuetz
1988 Carole Conde, Karl Beveridge, Robert Del Tredici. Fotografie und Politik
1989 Werbefotografie in Deutschland seit den 20er Jahren
1991 Das Sammeln - Die Sammler-Fotografien aus Privatbesitz
1994 Fotografieren hieß teilnehmen. Fotografinnen der Weimarer Republik
1996 Laszlo Moholy-Nagy. Fotogramme 1922-1943, Kooperation Centre Pompidou, Paris
1997 Maria Nordman. Some early works - Kontinuierliche Bezugsfelder
1998 Rineke Dijkstra. Menschenbilder
1999 Sarah Jones. Farbfotografien
2000 Robert Frank. Hold Still - Keep Going, Kooperation Museo Reina Sofía, Madrid
2001 Still-Lifes - Irving Penn
2002 Thomas Schütte, Große Geister - Stahlfrauen
2004 Roni Horn
2005 nützlich - süß - museal. Das fotografierte Tier
2008 Street & Studio. Eine urbane Geschichte der Fotografie, Kooperation Tate Modern, London
2008 Résonances I. Photographier après la guerre. France-Allemagne, 1945-1955, Kooperation Jeu de Paume, Paris
2009 Paul Graham. Fotografien 1981 bis 2006
2010 A Star is Born, Fotografie und Rock seit Elvis
2012 Erwin Blumenfeld, Photographies, Dessins et Photomontages, Jeu de Paume, Paris

Auszeichnungen

1989 Josef-Sudek-Medaille, Prag
1991 Chevaliers de l'Ordre des Arts et des Lettres, Frankreich
2000 Verleihung des Titels Professorin von der Landesregierung Nordrhein-Westfalen
2009 Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland