Literatur – Mitglieder

Kathrin Schmidt

Schriftstellerin (Prosa, Lyrik), Sozialpsychologin

Am 12. März 1958 in Gotha geboren, lebt in Berlin.
Seit 2015 Mitglied der Akademie der Künste, Berlin, Sektion Literatur.

Biographie

1976-1981 Psychologiestudium an der Universität Jena.
1981/82 wissenschaftliche Assistentin an der Universität Leipzig.
1986/87 Sonderstudium am Literaturinstitut "Johannes R. Becher" in Leipzig.
1983-1993 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Berliner Institut für Vergleichende Sozialforschung.
1990/91 Redakteurin der Frauenzeitschrift Ypsilon.
Seit 1994 freie Schriftstellerin.

Mitglied des P.E.N.-Zentrums Deutschland.

Werk

Bücher:
Ein Engel fliegt durch die Tapetenfabrik. Gedichte. Berlin 1982
Flußbild mit Engel. Gedichte. Frankfurt am Main 1995
Die Gunnar-Lennefsen-Expedition. Roman. Köln 1998
Go-In der Belladonnen. Gedichte. Köln 2000
Sticky ends. Science-fiction-Novelle. Frankfurt am Main 2000
Drei Karpfen blau. Kurzprosa. Berlin 2000
Koenigs Kinder. Roman. Köln 2002
Seebachs schwarze Katzen. Roman. Köln 2005
Du stirbst nicht. Roman. Köln 2009
Blinde Bienen. Gedichte. Köln 2010
Finito. Schwamm drüber. Erzählungen. Köln 2011

Hörspiele:
Der Hut aus Mut. 2001
Schrickel geht zur Schule: Einmal zum Probieren. 2003
King Krempel, kleiner Kerl: Vier Tassen Kakao. 2005

Auszeichnungen

1988 Anna-Seghers-Preis
1993 Leonce-und-Lena-Preis der Stadt Darmstadt
1994 Lyrikpreis der Stadt Meran
1997 Stadtschreiberin von Berlin-Hellersdorf
1998 Preis des Landes Kärnten beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb
1998 GEDOK Literatur-Förderpreis
2001 Deutscher Kritikerpreis
2003 Droste-Preis der Stadt Meersburg
2009 Deutscher Buchpreis
2010 Villa-Massimo-Stipendium
2011 Novi Sad International Literature Award for Poetry
2011 Preis der Stahlstiftung Eisenhüttenstadt
2013 Thüringer Literaturpreis