Darstellende Kunst – News

Beiträge 1 bis 10 von 49, Seite 1 von 5

2.12.2016, 14 Uhr

Die Akademie der Künste trauert um Gisela May

Die Schauspielerin und Sängerin Gisela May, geboren am 31. Mai 1924 in Wetzlar, ist am 2. Dezember 2016 in Berlin gestorben. Sie war seit 1972 Mitglied der Akademie der Künste.

mehr

6.6.2016, 16 Uhr

O.E. Hasse-Preis 2016 an Joshua Jaco Seelenbinder

Preisverleihung am 4. Juni 2016 im bat-Studiotheater

Die O.E. Hasse-Stiftung hat den O.E. Hasse-Preis 2016 an Joshua Jaco Seelenbinder, Student der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin, vergeben. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert und wird im jährlichen Wechsel an Studierende der Münchner Otto-Falckenberg-Schule und der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ vergeben, um herausragende Begabungen zu fördern.

mehr

3.2.2016, 14 Uhr

New Departures: Narges Hashempour on theatre in Iran

On February 7, the Akademie der Künste will bring together theatre professionals from Iran and Germany for a knowledge exchange on developments in the Iranian theatre scene. Ahead of the discussion, theatre maker and scholar Narges Hashempour explains her ideas on the subject.

mehr

28.1.2016, 13 Uhr

2016 Berlin Art Prize: Grand Prize awarded to Frank Castorf

Awards Ceremony with Berlin’s Governing Mayor Michael Müller and Akademie President Jeanine Meerapfel on 18 March

The 2016 Großer Kunstpreis Berlin (Berlin Art Prize: Grand Prize) has been awarded to Frank Castorf. In consultation with one of its six Sections on a rotating basis, the Akademie der Künste presents this annual award, with prize money of €15,000, on behalf of the federal state of Berlin. Six artists are also honoured with Berlin Art Prize awards, each worth €5,000.

mehr

22.1.2016, 17 Uhr

Großer Kunstpreis Berlin 2016 geht an Frank Castorf

Akademie der Künste vergibt den Kunstpreis Berlin Jubiläumsstiftung 1848/1948 
am 18. März

Die Juroren Constanze Becker, Christian Gerhaher und Ulrich Matthes, alle drei Mitglieder der Sektion Darstellende Kunst, würdigen mit ihrer Wahl Frank Castorf und sein mittlerweile 25-jähriges Theaterschaffen an der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz. „Aus vollem Herzen“, heißt es in der Begründung, „haben wir drei (…) den diesjährigen Großen Kunstpreis an einen Regisseur vergeben, der das deutschsprachige Theater des letzten Vierteljahrhunderts entscheidend geprägt hat."

mehr

11.12.2015, 15 Uhr

Joana-Maria-Gorvin-Preis an Kirsten Dene

"Die ist ja großartig!"

Kirsten Dene bei der Preisverleihung im Burgtheater. Foto Georg Soulek

Die Auszeichnung, verliehen von der Akademie der Künste, Berlin, würdigt die überragende Leistung einer Theaterkünstlerin im deutschsprachigen Raum. In der Begründung der Jury heißt es, Kirsten Dene gehöre zu jenen großen Schauspielerinnen, „die, wenn sie die Bühne betreten, uns in Bann zu schlagen und beseligend zu betören vermögen.“

mehr

30.11.2015, 10 Uhr

Akademie der Künste trauert um Luc Bondy

Der Regisseur Luc Bondy, geboren am 17. Juli 1948 in Zürich, ist am 28. November 2015 in Paris gestorben. Er war seit 1994 Mitglied der Akademie der Künste.

mehr

16.10.2015, 09 Uhr

Deutsch-Israelischer Dramatikerdialog

Künstlerischer Austausch am 16. und 17. Oktober in der Akademie

Vier deutsche und vier israelische Dramatiker sind eingeladen, sich in der Akademie der Künste über mehrere Tage hinweg kennenzulernen und künstlerisch auszutauschen. Parallel dazu erarbeiten zwei Regisseure mit Schauspielern und Schauspielstudierenden der Universität der Künste Berlin szenische Lesungen von vier neu ins Deutsche übersetzten hebräischen Stücken. 

 

mehr

15.10.2015, 09 Uhr

Deutsch-israelischer Dramatikerdialog

Dramaturgischer Austausch am 17. Oktober

Vier deutsche und vier israelische Dramatiker sind in diesem Herbst eingeladen, sich in der Akademie der Künste über mehrere Tage hinweg kennenzulernen und künstlerisch auszutauschen. Parallel dazu erarbeiten zwei Regisseure mit Schauspielern und Schauspielstudierenden der Universität der Künste Berlin szenische Lesungen von vier neu ins Deutsche übersetzten hebräischen Stücken. 

 

Die von Jason Danino Holt und Yonatan Levy geschriebenen Stücke werden am 17. Oktober in szenischen Lesungen am Hanseatenweg präsentiert

mehr

3.8.2015, 18 Uhr

Akademie der Künste trauert um Bert Neumann

Seit 1992 war er Chefausstatter des neuen Volksbühnen-Teams unter der Intendanz von Frank Castorf. In der Theaterarbeit beeinflussten seine subversiv-plakativen Setzungen die Inszenierungen von Frank Castorf und René Pollesch maßgeblich.

mehr
Beiträge 1 bis 10 von 49, Seite 1 von 5