Literatur – News

Beiträge 1 bis 10 von 52, Seite 1 von 6

10.4.2017, 11 Uhr

Trutz von Christoph Hein: Kerstin Hensels Begrüßung zur Buchpremiere

Am 4. April stellte Christoph Hein zusammen mit Corinna Harfouch und Hans-Eckardt Wenzel im ausverkauften Studio der Akademie am Hanseatenweg seinen neuen Roman Trutz vor. Hier können Sie Kerstin Hensels Begrüßungsrede nachlesen.

mehr

27.3.2017, 16 Uhr

„etc is poetry“: Ein Rückblick auf die Lyriktage

Am  9. und 10. März trafen unterschiedlichste Positionen der deutschen Gegenwartslyrik in der Akademie der Künste am Pariser Platz in Gesprächen und Lesungen aufeinander. Nun gibt es Material zu den beiden Abenden: Kerstin Hensels Begrüßungsrede zum Nachlesen, Audio-Mitschnitte der Dichter-Gespräche zum Nachhören und Fotos zum Anschauen.

mehr

7.3.2017, 10 Uhr

Soeben erschienen: SINN UND FORM, Heft 2/2017

Die neue Ausgabe von SINN UND FORM ist ab sofort erhältlich. Das Heft 2/2017 (März/April) enthält unter anderem Beiträge der Akademie-Mitglieder Marie-Luise Scherer, Lutz Seiler und Durs Grünbein.

mehr

2.3.2017, 16 Uhr

Erzählpartnerschaft „Our Stories – Rewrite the Future” #3: Larissa Boehning

Die Schriftstellerin Larissa Boehning hat das Projekt „Our Stories – Rewrite the Future“ in der Akademie der Künste initiiert. Hier beschreibt die Autorin, was die literarische Zusammenarbeit mit jungen Geflüchteten für sie bedeutet.

mehr

22.2.2017, 12 Uhr

„Our Stories – Rewrite the Future” #2: Kerstin Hensel

Die Schriftstellerin Kerstin Hensel beschreibt, warum sie mit jungen Geflüchteten in Erzählpartnerschaften zusammenarbeitet.

mehr

15.2.2017, 10 Uhr

„Our Stories – Rewrite the Future” #1: Ralph Hammerthaler über die Erzählpartnerschaft mit Geflüchteten

Bei dem Akademie-Projekt „Our Stories – Rewrite the Future“ finden sich junge Geflüchtete mit deutschsprachigen Autorinnen und Autoren zusammen, um gemeinsam literarische Geschichten, die auf den Berichten der Geflüchteten basieren, zu entwickeln. Die Workshops finden in deutscher Sprache statt und auch die aus dem Partnerschaftsprojekt entstehenden Texte werden auf Deutsch verfasst. Der Schriftsteller Ralph Hammerthaler erläutert, was ihn zur Teilnahme an diesem Projekt bewegt hat.

mehr

8.2.2017, 10 Uhr

„Our Stories – Rewrite the Future“: Erster Literaturworkshop mit Geflüchteten

Am 5. Februar fand im Akademiegebäude am Hanseatenweg der erste Workshop von „Our Stories – Rewrite the Future“ statt. Bei dem Projekt finden sich junge Geflüchtete mit deutschsprachigen Autorinnen und Autoren in Erzählpartnerschaften zusammen. Gemeinsam entwickeln sie literarische Geschichten, die auf den Berichten der Geflüchteten basieren.

mehr

23.1.2017, 15 Uhr

Die Akademie der Künste zu Gast bei Hafenrevue reloaded am 27.01.2017

Thilo Bock, Peter Wawerzinek: Das auffällig unauffällige Leben der Haushälterin Hannelore Keyn in der Villa Grassimo zu Wewelsfleth. Akademie der Künste / Verbrecher Verlag, Berlin 2016.

Am 27. Januar stellen die Schriftsteller Thilo Bock und Peter Wawerzinek um 21.15 Uhr zusammen mit Jörg Feßmann (Sektion Literatur) bei Hafenrevue reloaded im Literarischen Colloquium Berlin (LCB) das von ihnen herausgegebene Buch „Das auffallend unauffällige Leben der Haushälterin Hannelore Keyn in der Villa Grassimo zu Wewelsfleth” (Akademie der Künste / Verbrecher Verlag) vor, das anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des Alfred-Döblin-Stipendiums vor Kurzem erschienen ist.

mehr

9.1.2017, 13 Uhr

Heinrich-Mann-Preis 2017 an Gisela von Wysocki

Der Heinrich-Mann-Preis der Akademie der Künste geht in diesem Jahr an die Berliner Essayistin, Roman-, Hörspiel- und Theaterautorin und Kritikerin Gisela von Wysocki. Der mit 8.000 € dotierte Preis für Essayistik wird am 28. März im Akademie-Gebäude am Pariser Platz verliehen.

mehr

8.12.2016, 14 Uhr

„Unsere Geschichten. Our Stories – Rewrite the Future“: Auftaktgespräch zu Erzählpartnerschaften zwischen deutschsprachigen Autorinnen und Autoren und jungen Geflüchteten

„Unsere Geschichten. Our Stories – Rewrite the Future“: Erzählpartnerschaften zwischen deutschsprachigen Autorinnen und Autoren und jungen Geflüchteten

Am gestrigen Mittwoch, 7. Dezember 2016, fand am Hanseatenweg das erste Treffen zum Projekt „Unsere Geschichten. Our Stories – Rewrite the Future“ statt. Junge Erwachsene, die auf ihrer Flucht nach Deutschland gekommen sind, und die deutschsprachigen Autorinnen und Autoren Kerstin Hensel, Senthuran Varatharajah, Katerina Poladjan, Ralph Hammerthaler, Ann Cotten und Larissa Boehning finden sich nun in Erzählpartnerschaften zusammen.

mehr
Beiträge 1 bis 10 von 52, Seite 1 von 6