Archivdatenbank

Archivdatenbank - Akademie der Künste

Die Nutzung des Archivs der Akademie der Künste ist für wissenschaftliche, publizistische oder private Studien kostenfrei möglich. Mit der Archivdatenbank steht seit Dezember 2015 ein elektronisches Rechercheinstrument online zur Verfügung, das ständig aktualisiert wird. Die Archivdatenbank enthält Informationen zu sämtlichen Archivbeständen und verzeichnet ca. 1.020.000 Archivalien und ca. 462.000 analoge und digitale Kopien von Archivalien (Mediendateien). Zu den Beständen gehören neben der Kunstsammlung und den Verwaltungsunterlagen der Akademie und ihrer Vorgängereinrichtungen, zurzeit 1130 Personenarchive von Künstler/innen der Moderne, die Bestände von 45 Institutionen und Verbänden sowie 70 thematische Sammlungen.

Die Datenbank enthält in der Bestandsübersicht Basisinformationen zu allen Archiven und Sammlungen (z.B. Heinrich-Mann-Archiv). Die Übersicht erscheint als hierarchisch gegliederter Bestandsbaum (Tektonik). Über die einzelnen Hierarchieebenen gelangt man zu den Archivabteilungen, zu den Beständen und Teilbeständen sowie den dazugehörigen Klassifikationen. Erläuterungen zu den Fachabteilungen bzw. Beständen sowie Angaben zu einzelnen Archivalien, Kunstwerken und musealen Objekten sind über Ansichtsfunktionen (V = View/Ansicht) abrufbar. Erkennbar ist auch, ob die Bestände erschlossen, teil- oder unerschlossen sind. Für alle Archive und Sammlungen liegen allgemeine Informationen zum Bestand vor, allerdings sind nicht alle Bestände in der Archivdatenbank erschlossen. Für diese Bestände sind in den Lesesälen maschinenschriftliche Findhilfsmittel vorhanden.

Die Datenbank ermöglicht drei verschiedene Recherchestrategien: Bestandssuche, Freitextsuche und Mediensuche. Die Bestandssuche bietet sich als erster, sachlich strukturierter Zugang zu den Informationen an. Die Freitextrecherche durchsucht die gesamte Datenbank. Eine weitere Eingrenzung (Filterung) des Ergebnisses ist möglich. Mit der Mediensuche können analoge und digitale Kopien von Archivalien ermittelt und angezeigt werden (z.B. Fotos, Audio- und Videodateien, Mikrofiches, PDF-Dateien). Hier ist zu beachten, dass aufgrund des Urheber- und Persönlichkeitsrechtes nur ein kleinerer Teil der Dateien online zur Ansicht verfügbar ist.

 Preußische Akademie der Künste Nr. 1Außerdem besteht die Möglichkeit, mit Hilfe von sogenannten Permalinks auf Informationen in der Datenbank direkt zu verweisen, z.B. zu einzelnen Archivalien: Preußische Akademie der Künste, Nr. 1: https://archiv.adk.de/objekt/2305578

Die Archivdatenbank kann ausschließlich für Informations- und Recherchezwecke genutzt werden. Das Bestellen von Archivmaterialien ist nur vor Ort in unseren Lesesälen möglich. Für die Nutzung der Archivbestände im Lesesaal ist eine Anmeldung und Registrierung notwendig. Eine Benutzeranmeldung (Registrierung) erfolgt über die Datenbank.

Weitere Auskünfte erteilt der Benutzerservice.

E-Mail: benutzerservice@adk.de
Telefon: +49 (0)30 200 57-32 47

(Stand 14.06.2016)