03.02.2010  10:57

Free German League of Culture - Bildende Künstler im englischen Exil

<p>Berthold Viertel, Oskar Kokoschka und Fred Uhlman im englischen Exil<br/> Foto Akademie der Künste, John-Heartfield-Archiv</p>

Berthold Viertel, Oskar Kokoschka und Fred Uhlman im englischen Exil
Foto Akademie der Künste, John-Heartfield-Archiv

Im Dezember 1938 trafen sich im Londoner Haus des aus Stuttgart stammenden Rechtsanwalts und Malers Fred Uhlman etwa fünfzig Emigranten aus Deutschland und Österreich und beschlossen die Gründung des Freien Deutschen Kulturbundes in Großbritannien (Free German League of Culture in Great Britain). Drei Monate später fand die offizielle Gründungsversammlung statt.

> mehr

Mehrere Mitglieder der Sektion Bildende Kunst des Freien Deutschen Kulturbundes in Großbritannien kehrten nach dem Zweiten Weltkrieg nach Deutschland zurück und übergaben ihre Nachlässe später dem Archiv der Akademie der Künste.

Nach der Ausstellung in Berlin (2010) wird sie ebenfalls in Kooperation mit dem Freundeskreis John Heartfield in Waldsieversdorf gezeigt werden.

 

zurück zur Übersicht