31.10.2011  15:53

Schlag nach bei Neumann

Chansons, Schlager, Songs vom Chef der "Insulaner"

Günter Neumann, Foto: Günter-Neumann-Stiftung

Günter Neumann, Foto: Günter-Neumann-Stiftung

Montag, 28. November 2011, 20 Uhr, Hanseatenweg, Studiofoyer (Ausverkauft)

mit Volker Kühn, Katherina Lange, Franziska Troegner, Ilja Richter und Jürgen Beyer, Musik

Er war ein Meister der kleinen Form, ein Allround-Talent der heiteren Muse: Günter Neumann. Sein Metier war das Kabarett, das Federleichte, das so schwer zu machen ist. In Berlin kennt man ihn als Chef des Funkkabaretts "Die Insulaner", für das er jahrzehntelang aus tagesaktuellem Anlaß die Texte und Musiken  schrieb. Darüber wird oft vergessen, daß er auch Tausende von populären Chansons verfaßt hat, die bis heute zum festen Bestandteil eines erfolgversprechenden Kleinkunstabends gehören. An diese Produktion soll mit einer Doppel-CD erinnert werden, die bei duo-phon records erscheint. Unter dem Titel "Schlag nach bei Neumann" sind hier noch einmal einige der Erfolgsnummern zu hören, die Günter Neumann im Laufe seines kreativen Schaffens für die Brettl-Bühne schrieb. Darunter Lieder aus Kabarett-Revuen wie "Schwarzer Jahrmarkt", Songs aus Filmen wie "Wir Wunderkinder" und Chansons wie "Der Neandertaler" und das "Wanderlied einer Hausfrau".   > mehr

zurück zur Übersicht