31.12.2011  09:43

Adorno in der Akademie der Künste

Ausstellung am Pariser Platz, Foyer / Brücke
10. Januar – 6. Mai 2012

<p>Theodor W. Adorno, Foto © Ilse Mayer-Gehrken / Theodor W. Adorno Archiv</p>

Theodor W. Adorno, Foto © Ilse Mayer-Gehrken / Theodor W. Adorno Archiv

Der Philosoph, Soziologe, Musiktheoretiker und Komponist Theodor W. Adorno ist vielen durch seine Bücher bekannt. Oft wird vergessen, dass er zu Lebzeiten vor allem mündlich gewirkt hat. Das Rundfunkstudio und der Vortragssaal gehörten zu seinen wichtigsten Wirkungsstätten. Zwischen 1957 und 1967 ist Adorno zehnmal in der Akademie der Künste aufgetreten. Von der Akademie oder anderen Veranstaltern eingeladen, sprach er über Friedrich Hölderlin, Richard Wagner, Arnold Schönberg und andere Themen. Der auf die Akademie zugeschnittene Vortrag Die Kunst und die Künste (1966) war der Abschluss einer vielteiligen Vortragsreihe, die Adorno angeregt hatte. > mehr

zurück zur Übersicht