Pressemitteilungen

Februar

20.2.2017

Neue Veranstaltungsreihe der Akademie der Künste 26.2. mit Turgut Erçetin, 2.4. mit Ahmet Öğüt Die politischen und gesellschaftlichen Umbrüche in der Türkei haben die Arbeitsbedingungen für Kulturschaffende maßgeblich verändert. Darauf … mehr

13.2.2017

Die O.E. Hasse-Stiftung vergibt den O.E. Hasse-Preis 2017 an William Bartley Cooper, Student der Otto-Falckenberg-Schule in München. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert und wird im jährlichen Wechsel an Studierende der Münchner … mehr

9.2.2017

Am Freitag, dem 17. Februar, eröffnet die Akademie der Künste die Ausstellung „Selbstoptimierung“ der Künstlergruppe SCHAUM. Mit der Ausstellung geht SCHAUM der Frage nach, warum und wie sich der Fokus des Einzelnen immer mehr auf die eigene … mehr

7.2.2017

Neun Berliner Autorinnen und Autoren werden in diesem Jahr auf Einladung der Akademie der Künste und der Kulturverwaltung des Berliner Senats im Alfred-Döblin-Haus in Wewelsfleth (Schleswig-Holstein) drei Monate leben und arbeiten. Das … mehr

6.2.2017

Die Schauspielerin Inge Keller, geboren am 15. Dezember 1923 in Berlin, ist am 6. Februar 2017 in ihrer Heimatstadt gestorben. Sie war seit 1999 Mitglied der Akademie der Künste. Inge Keller hatte 1942 im Theater am Kurfürstendamm debütiert und … mehr

6.2.2017

Den Busoni-Kompositionspreis 2017 erhält der 1987 in Hamburg geborene Komponist Benjamin Scheuer. Der Preis ist mit 6.000 Euro dotiert. Der Förderpreis von 2.500 Euro wurde dem 1992 in Alcázar de San Juan (Spanien) geborenen Óscar Escudero … mehr

Januar

18.1.2017

Preisverleihung am 18. März durch den Regierenden Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, und Akademie-Präsidentin Jeanine Meerapfel Der türkische Filmemacher Emin Alper erhält den Großen Kunstpreis Berlin 2017. Die Akademie der Künste … mehr

10.1.2017

Dienstag, 17.01.2017, Pariser Platz Zum Auftakt der neuen Reihe der AKADEMIE-DIALOGE diskutieren der Historiker und Vorurteilsforscher Wolfgang Benz und die Filmemacherin und Akademie-Präsidentin Jeanine Meerapfel über Xenophobie und Feindbilder … mehr

9.1.2017

Der Heinrich-Mann-Preis der Akademie der Künste geht in diesem Jahr an die Berliner Essayistin, Roman-, Hörspiel- und Theaterautorin und Kritikerin Gisela von Wysocki. Diese Wahl trafen die Juroren Friedrich Dieckmann, Matthias Weichelt und Gunnar … mehr

6.1.2017

Am Neujahrstag 2017 verstarb in Basel der Maler und Typograf Karl Gerstner. Gerstner wurde am 2. Juli 1930 in Basel geboren, wo er nach dem Besuch eines Vorkurses an der Schule für Gestaltung eine Ausbildung zum Grafiker absolvierte. Als Künstler … mehr

5.1.2017

In der letzten Laufzeitwoche Veranstaltungen mit Natasha A. Kelly, Sonia Kennebeck, Wim Wenders, Horst Bredekamp, Stefan Weber, Armin Nassehi, Grada Kilomba, Chantal Mouffe u.a. Die Ausstellung „Uncertain States. Künstlerisches Handeln in … mehr

3.1.2017

Am 2. Januar 2017 verstarb in Paris der Maler, Schriftsteller und Kunstkritiker John Berger.  Berger wurde am 5. November 1926 in Stoke Newington bei London geboren und lebte seit den 1970er Jahren in dem französischen Bergdorf Quincy. Schon mit 14 … mehr