30.11.2004

Wie Kakteen klingen und wo man das Gras wachsen hört

In ihrem 5. Jahr setzt die neueste Ausgabe der winter music auf zwei musikalische Schwerpunkte. Sie präsentiert die aktuelle Stipendiatengeneration der Akademie der Künste und widmet sich zusätzlich in einem thematischen Strang der Arbeit am "natürlichen" Klang. Unter dem Stichwort "Biotop" wird hinterfragt, welche Rolle unsere Umwelt heute für künstlerische Prozesse spielt. Im Brennpunkt stehen pflanzliche und tierische Materialien, deren klanghaltige Qualitäten untersucht, umgesetzt und zu Gehör gebracht werden. Die musikalischen Konzepte beschäftigen sich ebenso mit den Themen Klang und Kontext sowie mit räumlichen Komponenten von Innen und Außen.

Druckversion