Mathias Enard, Foto © Marc Melki (links). Marcel Beyer, Foto: Inge Zimmermann (rechts)

Fremde Freunde. Mathias Enard, Marcel Beyer, Alice Zeniter

Gespräch

2017 ist Frankreich Ehrengast der Frankfurter Buchmesse. Im Vorfeld veranstaltet das Institut Français mit deutschen Partnern eine Reihe literarischer Treffen, zu denen ein deutscher und zwei französische Autoren eingeladen werden. In der Akademie sind das der französische Prix-Goncourt-Preisträger Mathias Enard, der mit seinem Roman Kompass gerade Aufsehen erregt hat, und der Büchner-Preisträger Marcel Beyer. Mathias Enard hat sich die junge französische Autorin Alice Zeniter ausgewählt, mit der beide unter der Leitung von Gregor Dotzauer diskutieren werden.

Mittwoch, 26.4.

20 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Gespräch unter der Leitung von Gregor Dotzauer

€ 5/3

In deutscher und französischer Sprache

In Kooperation mit dem Institut Français Deutschland

Kartenreservierung

Tel.: (030) 200 57-1000
E-Mail: ticket@adk.de