Mittwoch, 31.3.
Lesung

20 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

+ Dokumentation

Adolf Dresen: »Die Leere zwischen den Sternen«. Buchvorstellung und Lesung

Buchvorstellung und Lesung
Über Adolf Dresen sprechen Maik Hamburger und Alexander Weigel
Es lesen Margit Bendokat, Gudrun Ritter, Horst Hiemer und Horst Lebinsky
€ 5/3
Mittwoch, 31.3.
Gespräch

17 Uhr

Pariser Platz

Clubraum

Fünf-Uhr-Tee: »Musiktheater als Chance. Peter Konwitschny inszeniert«

Bettina Bartz spricht mit Helmut Brade, Peter Konwitschny, Anna Malunat, Anja Oeck über das Inszenieren von Opern
Eintritt frei
Sonntag, 28.3.
Preisverleihung

11.30 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Heinrich-Mann-Preis 2010 an Michael Maar

Laudatio Sibylle Lewitscharoff
Dankesrede Michael Maar
Eintritt frei
Samstag, 27.3.
Architekturführung

15 Uhr

Pariser Platz

Foyer im Erdgeschoss

Architekturführung durch die Akademie der Künste

€ 10 pro Person
Weitere Gruppenführungen auch nach Vereinbarung über Ticket B, Tel. 030 420 26 96 20. www.ticket-b.de

Donnerstag, 25.3.
Führung

17 Uhr

George Grosz - Themenführung Auch machte ich 'ne Menge Klebebilder«

Zum Prinzip der Montage
Führung mit Birgit Möckel
Teilnahme € 2 zuzüglich zum Eintrittspreis
Donnerstag, 25.3.
Werkstatt

10 Uhr

Wiederkehr der Landschaft - Schülerprojekte Ein Memory-Spiel zeichnen

10-13 Uhr
Werkstatt für Schulklassen mit Plinio Avila Márquez (Mexiko, Stipendiat 2009). Ab 8 Jahren
€ 2 pro Person.
Anmeldung junge_akademie@adk.de
Donnerstag, 25.3.
Werkstatt

10 Uhr

Wiederkehr der Landschaft - Schülerprojekte Fotografien zur Installation »Pull The Plug«

10-13 Uhr
Werkstatt mit Sophie Narr (Stipendiatin 2009) für Schulklassen 
ab 10 Jahren
€ 2 pro Person
Anmeldung junge_akademie@adk.de 

Mittwoch, 24.3.
Werkstatt

10 Uhr

Wiederkehr der Landschaft - Schülerprojekte Ein Memory-Spiel zeichnen

10-13 Uhr
Werkstatt für Schulklassen mit Plinio Avila Márquez (Mexiko, Stipendiat 2009). Ab 8 Jahren
€ 2 pro Person.
Anmeldung junge_akademie@adk.de
Mittwoch, 24.3.
Werkstatt

10 Uhr

Wiederkehr der Landschaft - Schülerprojekte Fotografien zur Installation »Pull The Plug«

10-13 Uhr
Werkstatt mit Sophie Narr (Stipendiatin 2009) für Schulklassen 
ab 10 Jahren
€ 2 pro Person
Anmeldung junge_akademie@adk.de 

Dienstag, 23.3.
Werkstatt

10 Uhr

Wiederkehr der Landschaft - Schülerprojekte Fotografien zur Installation »Pull The Plug«

10-13 Uhr
Werkstatt für Schulklassen mit Sophie Narr (Stipendiatin 2009)
Ab 10 Jahren
€ 2 pro Person
Anmeldung junge_akademie@adk.de 

Dienstag, 23.3.
Werkstatt

10 Uhr

Wiederkehr der Landschaft - Schülerprojekte Ein Memory-Spiel zeichnen

10-13 Uhr
Werkstatt für Schulklassen mit Plinio Avila Márquez (Mexiko, Stipendiat 2009). Ab 8 Jahren
€ 2 pro Person.
Anmeldung junge_akademie@adk.de

Samstag, 20.3.
Film und Gespräch

15 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Schauspieler: Dagmar Manzel

Filme
15 Uhr "Leben wäre schön", Regie K. Wessel, TV Hamburg, 2003, 90 Min.
17 Uhr "Als der Fremde kam", Regie A. Kleinert TV/WDR, 2005, 90 Min.
Eintritt frei

19 Uhr Dagmar Manzel im Gespräch mit Andreas Kleinert, Barrie Kosky, Thomas Langhoff . Moderation Gunnar Decker (mit Filmbeispielen)
Dagmar Manzel singt Lieder aus ihrem Repertoire
€ 5/3
Samstag, 20.3.
Werkstatt

14 Uhr

Pariser Platz

Foyer im Erdgeschoss

George Grosz für Kinder Bewegte Bilder

14–17 Uhr
Werkstatt für Kinder ab 6 Jahren mit Nataša von Kopp (Tschechien, Stipendiatin 2008)
Teilnahmegebühr € 2 pro Person
Anmeldung erbeten junge_akademie@adk.de
Donnerstag, 18.3.
Preisverleihung

20 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Kunstpreis Berlin 2010 an Thomas Langhoff

Laudatio Friedrich Dieckmann
Verleihung der Förderungspreise und des Will-Grohmann-Preises 2009
Eintritt frei (begrenztes Platzkontingent)
Donnerstag, 18.3.
Filmvorführung, Vortrag und Diskussion

17.30 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

STELLA Aufführung der Fernsehinszenierung von Thomas Langhoff anlässlich der Verleihung des Kunstpreises Berlin 2010

mit Bärbel Bolle, Jutta Hoffmann,
Christine Rühle, Jutta Wachowiak, Michael Gwisdek,
Jürgen Holtz, Horst Lebinsky, Fritz Marquardt
Regie Thomas Langhoff · Drehbuch Jürgen Gosch, Thomas Langhoff Fernsehen der DDR, 1982, 101'
Eintritt frei
Donnerstag, 18.3.
Führung

17 Uhr

George Grosz - Themenführung »Porträt interessiert mich, arbeite an verschiedenen…«

Die Porträts der Neuen Sachlichkeit
Themenführung mit Frizzi Krella
Teilnahme € 2 zuzüglich zum Eintrittspreis
Mittwoch, 17.3.
Werkstatt

10 Uhr

Pariser Platz

Foyer im Erdgeschoss

George Grosz für Kinder Bewegte Bilder

10–13 Uhr
Werkstatt für Schulklassen mit Nataša von Kopp (Tschechien, Stipendiatin 2008)
Teilnahmegebühr € 2 pro Person
Anmeldung erbeten junge_akademie@adk.de
Samstag, 13.3.
Akademie-Gespräche

19 Uhr

Hanseatenweg

Studio

+ Dokumentation

33. Akademie-Gespräch: Das Klima und die Künstler. Ai Weiwei, Alex S. MacLean und Klaus Staeck

Werkpräsentationen und Gespräch
Moderation Johannes Odenthal
€ 5/3, bis 18 Jahre Eintritt frei
Samstag, 13.3.
Führung

15 Uhr

Wiederkehr der Landschaft Eröffnungsprogramm: Führungen / Gespräche

15 Uhr Fachführungen € 6/4
16.30 Uhr Meet the artists Eintritt frei
13.3. – 30.5.
Ausstellung

Hanseatenweg

Hallen

Wiederkehr der Landschaft

Die Stadt des 21. Jahrhunderts ist aus der Landschaft zu entwickeln 
dienstags bis sonntags 11 - 20 Uhr (Pfingstmontag, 24.5., geöffnet)
€ 6/4

13.3. – 30.5.
Führung

Wiederkehr der Landschaft

Führungen mit Irene Tobben
mittwochs 18 Uhr

und an den Sonntagen
21.3. + 28.3.
18.4. + 25.4.
02.5. + 16.5. + 30.5.
jeweils 11 Uhr

Teilnahme mit Ausstellungsticket
Freitag, 12.3.
Ausstellungseröffnung

19 Uhr

Hanseatenweg

Hallen

+ Dokumentation

Wiederkehr der Landschaft Ausstellung, Symposien, Lectures, Filmfest

mit Klaus Staeck, Mojib Latif, Donata Valentien
Ausstellung 13.3.-30.5.

12.3. – 9.5.
Ausstellung
Käthe Kollwitz Museum, Neumarkt 18-24, Köln

aus/gezeichnet/zeichnen Akademie-Ausstellung in Köln

dienstags bis freitags 10-18 Uhr, sonnabends/sonntags und an Feiertagen 11-18 Uhr
€ 3/1,50
www.kollwitz.de

Donnerstag, 11.3.
Lesung

20 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

+ Dokumentation

Zwei Autobiografien im Dialog. Maya Plisetskaya und Rodion Shchedrin

Lesung und Filmvorführung mit den Künstlern, Viola Sauer, Max Volkert Martens und Ralf Stabel
€ 5/3
Donnerstag, 11.3.
Ausstellungseröffnung

19 Uhr

Käthe Kollwitz Museum, Neumarkt 18-24, Köln

aus/gezeichnet/zeichnen Akademie-Ausstellung in Köln

Es sprechen Alexander Wüerst, Klaus Staeck, Robert Kudielka, Hannelore Fischer
Ausstellung 12.3.-9.5.
www.kollwitz.de
Donnerstag, 11.3.
Führung

17 Uhr

George Grosz - Themenführung Im Rückblick der Zweifel – »Nichts weiter als Zeitungsquatsch und Politik«

Die engagiertesten Zeichnungen der linken Presse von George Grosz 1919-1927
Themenführung mit Peter Zimmermann
Teilnahme € 2 zuzüglich zum Eintrittspreis
Mittwoch, 10.3.
Lesung

20 Uhr

Pariser Platz

Clubraum

Donnerstag, 4.3.
Führung

17 Uhr

George Grosz - Themenführung Traum und Realität – Der amerikanische George Grosz

Führung mit Birgit Möckel
Teilnahme € 2 zuzüglich zum Eintrittspreis
Mittwoch, 3.3.
Lesung und Diskussion

20 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

George Grosz »So long, immer Dein alter treuer Böff«

George Grosz an Otto Schmalhausen, Briefe 1913–1957.
Auswahl und Einführung: Karin Kiwus, Lesung: Otto Sander
Eintritt € 5/3