AI Anarchies 2022

© privat

Aarti Sunder

*1987 in Mumbai (IND)
lebt in Chennai (IND)

Vita

Aarti Sunder ist eine in Indien lebende und arbeitende Künstlerin. Sie schreibt, zeichnet und arbeitet hauptsächlich mit Techniken des Bewegtbilds. Ihr Interesse gilt der Technologie und unserer Beziehung zu ihr, wobei ihr Fokus auf der Erforschung digitaler Infrastrukturen liegt. Bisher konzentrierte sie sich auf zeitgenössische Arbeitspraktiken, fiktionale Randbereiche des Protests, Mythen und digital-terrestrische Stücke. 

Residency

Während des Stipendiums werde ich mich mit einer alternativen Form der Backend-Forschung befassen, die sich auf die Quellen und Pfade des Internets fokussiert. Ebenso werde ich das Ökosystem, in dem es funktioniert und die Lebensformen, die es umgeben, untersuchen. Dazu gehören Unterseekabel, die die Daten und Materialität der Welt transportieren sowie Vernetzung und Abstraktion. Wie werden Daten übermittelt? Wen und was treffen sie auf dem Weg? Wo verlaufen diese Leitungen? Meine Untersuchungen unterstreichen die immense Bedeutung von Unterseekabeln als historische Kanäle für Macht, Ressourcenverteilung, Arbeit und Ebenen der Unsichtbarkeit.