Berlin-Stipendium 2018 — Baukunst

Yorgos Loizos

*1981 in Athen (GR)

lebt in London (UK)

 

www.yorgosloizos.com

 

Vita

Yorgos Loizos ist Architekt, forscht und unterrichtet. Studium der Architektur an der Bartlett UCL in London, der École Spéciale d'Architecture in Paris und am Edinburgh College of Art. Derzeit promoviert er an der University of Greenwich bei Neil Spiller und Nic Clear. Forschungsgegenstand ist das Verhältnis zwischen dem analog fotografierten menschlichen Körper und zeitgenössischer Digital Architecture in den ersten Jahrzehnten des 21. Jahrhunderts.

Auszeichnungen und Stipendien

2018

Stipendium, Akademie der Künste, Berlin

2013–2016

Stipendium des Vizekanzlers, University of Greenwich, London

2002–2003

Reisestipendium, Edinburgh College of Art, Edinburgh

Ausstellungen (Auswahl)

2017

Architecture & Landscape 2017, University of Greenwich, London (Gruppenausstellung)

Athens we have a problem, Snehta, Athen (Gruppenausstellung)

2013

ADA Review 13, SSE Space, London (Gruppenausstellung)

2011

Design Ecologies; The Ill Defined Niche, RCA, London (Symposium und Gruppenausstellung)

Olympia, SSE Space, London (Einzelausstellung)

2009

Research Images as Art/Art Images as Research, UCL, London (Gruppenausstellung)

2009

AVATAR, UCL, London (Gruppenausstellung)

Veröffentlichungen (Auswahl)

2015

„Chemical darkrooms: Three architectural design experiments of surreal metamorphosis of body and photography“, in: Design Ecologies, Intellect Ltd., Bristol

2011

„Olympia: Alchemical designs of spatial decadence“, in: Design Ecologies, Intellect Ltd., Bristol

2011

SSE Space in Collaboration with Yorgos Loizos, UCL Young Writers Society, SSE, London

2011

„Theatre of Desire“, in: Design Ecologies, Intellect Ltd., Bristol

powered by webEdition CMS