Saarland-Stipendium 2018

Martina Wegener

1987 geboren in Stuttgart

1997–2006 Elly-Heuss-Knapp-Gymnasium, Stuttgart

2007–2014 Hochschule der Bildenden Künste Saar, Saarbrücken (Freie Kunst/Diplom)

2014–2015 Meisterschülerin bei Prof. Georg Winter

ab 2016 zwei Lehraufträge

Martina Wegener lebt in Saarbrücken und Stuttgart.

www.martinawegener.de

// Auszeichnungen, Preise und Stipendien

2018

Stipendium, Akademie der Künste, Berlin

2016

Ukiyo Camera Systems (UCS) Golden Camera Award (zusammen mit Frédéric Ehlers)

2015

nominiert für den Columbus-Förderpreis, zusammen mit Frédéric Ehlers

2010–2016

Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes

// Ausstellungen, Aufführungen, Veröffentlichungen

Einzelausstellungen

2016

Dual/Dübel/Duell/Duett, mit Frédéric Ehlers, Peekaboo, KV Wagenhallen, Stuttgart

Guess who's dropped in for a bite, mit Frédéric Ehlers, C1, Kunsthalle Göppingen

Guess who's dropped in for a bite, mit Frédéric Ehlers, IFKiK, UdK, Berlin

Im Keller, Neuer Ravensburger Kunstverein, Ravensburg

2014

Schwarzes Korn, mit Frédéric Ehlers, Städtische Galerie Kirchheim unter Teck

2010

sensus curare, besenkammer, Saarbrücken

Gruppenausstellungen

2017

move your homeland, große Aïoli, Saarbrücken/Norwich

L'etat d'esprit, Saarart, Saarbrücken

2016

Aura undercover, Niederösterreichischer Kunstverein, Wien

2015

VvsV Querulanten/Hylobaten, Städtische Galerie Villingen-Schwenningen

LandArt 3000, Workshop/Camp/Residency, Gastatelier Insel Hombroich

2014

Planet Dance Ensemble Europe Tour, Sinstruct Festival, Unsere liebe Frau im Walde, Italien

2013

AG AST, Wunder der Prärie, Mannheim

Beautiful Landscapes 1–3, Halle Verrière, Meisenthal, Frankreich; Galerie HBK Saar;

Museé du Pays de Sarrebourg, Frankreich

2012

Internationales Forum für Psychomotorik, Kunstmuseum Stuttgart

Beast, Nürnberg

2011

GONGRED – Junge Szene Saar, Museum für konkrete Kunst Ingolstadt

2010

Happy Sunshine Bus Tour, K4 galerie, Saarbrücken

Ignore the visual perception, Chandghi Galerie, Peking

Projekte/Kooperationen

2015

Fährmann, Skulptur für den öffentlichen Raum, Völklingen/Wehrden

2010

Gründungs- und seither aktives/kuratorisches Mitglied des Neuen Saarbrücker

Kunstvereins e.V.

Mitglied im Projektbüro S_A_R