Literatur – Mitglieder

Franz Tumler

Schriftsteller (Prosa, Lyrik)

Am 16. Januar 1912 in Gries bei Bozen geboren,
gestorben am 20. Oktober 1998.
Von 1959 bis 1979 Außerordentliches Mitglied der Akademie der Künste, Berlin (West), Sektion Literatur.
Von 1979 bis 1993 Mitglied der Akademie der Künste, Berlin (West), Sektion Literatur.
Von 1993 bis 1998 Mitglied der Akademie der Künste, Berlin, Sektion Literatur.
Von 1967 bis 1968 Direktor der Sektion Literatur.
Von 1968 bis 1971 Stellvertretender Direktor der Sektion Literatur.

Biographie

Aufgewachsen in Linz an der Donau.
Besuch der Lehrerbildungsanstalt in Linz.
1930-1938 Volksschullehrer in Oberösterreich.
Seit 1938 freier Schriftsteller.
1941 eingezogen zur Marine-Artillerie.
Nach 1945 in Hagenberg bei Linz, 1949 in Altmünster am Traunsee.
Seit Anfang der 50er Jahre - zunächst mit zweitem Wohnsitz - als freier Schriftsteller in Berlin.

Mitglied des P.E.N. und der Bayerischen Akademie der Schönen Künste, München.

Werk

Das Tal von Lausa und Duron. Erzählung. München 1935
Der Ausführende. Roman. München 1937
Ein Schloß in Österreich. Roman. München 1953
Der Schritt hinüber. Roman. Frankfurt am Main 1956
Der Mantel. Roman. Frankfurt am Main 1959
Volterra. Erzählung. Frankfurt am Main 1962
Nachprüfung eines Abschieds. Erzählung. Frankfurt am Main 1964
Aufschreibung aus Trient. Roman. Frankfurt am Main 1965
Welche Sprache ich lernte. Gedichte. Berlin 1970
Das Land Südtirol. Menschen, Landschaft, Geschichte. München 1971
Sätze von der Donau. Gedichte. München 1972
Pia Faller. Erzählung. München 1973
Landschaften und Erzählungen. München 1974
Neue Gedichte. Arunda 14. Schlanders/Italien 1983
Das Zerteilen der Zeit. Gedichte. Innsbruck 1989

Auszeichnungen

1956 Charles-Veillon-Preis, Schweiz
1961 Ehrengabe des Kulturkreises im BDI
1967 Literaturpreis der Bayerischen Akademie der Schönen Künste
1969 Adalbert-Stifter-Medaille der Republik Österreich
1972 Professor e.h. (Republik Österreich)
1982 Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst
1982 Andreas-Gryphius-Preis
1985 Walther von der Vogelweide-Preis

powered by webEdition CMS