Film- und Medienkunst – News

Beiträge 1 bis 10 von 64, Seite 1 von 7

27.5.2020, 14 Uhr

Das 11. Berliner Hörspielfestival war vom 21. bis 24. Mai erfolgreich live im Stream zu hören und zu erleben

Mit der Verleihung des Jurypreises „Das lange brennende Mikro“ ging am Sonntag, den 24. Mai das 11. Berliner Hörspielfestival (BHF) zu Ende. Vier Tage lang traf sich die unabhängige Hörspielszene vor ihren Endgeräten, um das Festival des freien Hörspiels online zu verfolgen. Neben dem Jurypreis wurden vier Publikumspreise per Online-Voting vergeben.

mehr

18.5.2020, 08 Uhr

11. Berliner Hörspielfestival: Video-Interview mit den Macher*innen

Vom 21. bis zum 24. Mai findet das 11. Berliner Hörspielfestival (BHF) – das Festival der freien Szene – online statt. Sämtliche nominierte Hörspiele und Live-Gespräche mit den Macher*innen werden live über die YouTube-Kanäle des BHF und der Akademie der Künste gestreamt. Im Video-Interview verraten die Macher*innen des BHF mehr zur diesjährigen Online-Edition.

mehr

7.5.2020, 19 Uhr

Zum 8. Mai 2020 – Ende des Zweiten Weltkriegs vor 75 Jahren

Helga Paris. Aus: „Erinnerungen an Z.", Silbegelatineabzug

Helga Paris. Aus: „Erinnerungen an Z.", Silbegelatineabzug

Helga Paris. Aus: „Erinnerungen an Z.", Silbegelatineabzug

Helga Paris. Aus: „Erinnerungen an Z.", Silbegelatineabzug

Helga Paris. Aus: „Erinnerungen an Z.", Silbegelatineabzug

Helga Paris. Aus: „Erinnerungen an Z.", Silbegelatineabzug

Helga Paris. Aus: „Erinnerungen an Z.", Silbegelatineabzug

Vor 75 Jahren kapitulierte die deutsche Wehrmacht. Am 8. Mai gedenken wir des Endes des Zweiten Weltkriegs und damit der Befreiung vom Nationalsozialismus. Anlässlich dieses Tages, an dem die Erinnerung gefeiert werden sollte als Ausgangspunkt für Verständnis und Freiheit, finden Sie hier von der Fotografin Helga Paris (Akademie-Mitglied seit 1996) eine Erzählung und Fotos aus ihrer Serie „Erinnerungen an Z". Ihren Erinnerungen an die Tage nach dem Krieg folgt ein Gespräch, das Helga Paris mit Nike Bätzner, Professorin für Kunstgeschichte, geführt hat.

mehr

21.2.2020, 13 Uhr

Mitglieder der Sektion Film- und Medienkunst auf der Berlinale 2020

18.2.2020, 08 Uhr

14. Akademie-Gespräch: Wozu Filmfestivals?

Videoaufzeichnung vom 12.2.2020

Anlässlich des 70. Jubiläums der Berlinale diskutierte Akademie-Präsidentin und Filmemacherin Jeanine Meerapfel am 12.2.2020 mit Carlo Chatrian, Karel Och und Eva Sangiorgi über neue Ideen und künftige Entwicklungen internationaler Filmfestivals.

mehr

15.11.2019, 09 Uhr

Erika Gregor wird Ehrenmitglied der Akademie der Künste

Die Akademie der Künste hat auf ihrer Herbst-Mitgliederversammlung am 8./9.11.2019 Erika Gregor zum Ehrenmitglied ernannt. Sie würdigt damit eine Frau, die sich über Jahrzehnte hinweg mit Verve, Engagement und Leidenschaft für die Filmkunst eingesetzt hat.

mehr

5.2.2019, 10 Uhr

Radiostück von Susann Maria Hempel zum Hörspiel des Jahres 2018 gekürt

Das Radiostück Auf der Suche nach den verlorenen Seelenatomen von Susann Maria Hempel ist von der Jury der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste zum Hörspiel des Jahres 2018 gekürt worden.

mehr

27.8.2018, 15 Uhr

Akademie der Künste trauert um Kazimierz Karabasz

In der Nacht vom 10. auf den 11. August 2018 ist der Dokumentarfilmer, Autor und Professor Kazimierz Karabasz im Alter von 88 Jahren in Warschau gestorben. Karabasz war der Doyen der legendären „polnischen Schule" des Nachkriegsdokumentarfilms, auch „Karabasz-Schule" genannt.

mehr

13.8.2018, 15 Uhr

Akademie der Künste trauert um Klaus Wildenhahn

Am 9. August 2018 ist der Dokumentarist Klaus Wildenhahn im Alter von 88 Jahren in Hamburg gestorben. Er war seit 1984 Mitglied der Akademie der Künste und gehörte zu den Gründungsmitgliedern der Sektion Film- und Medienkunst.

mehr

6.7.2018, 16 Uhr

Ulrich Gregor zum Tod Claude Lanzmanns

Der französische Dokumentarist und Autor Claude Lanzmann, Mitglied der Akademie der Künste seit 1998, ist am 5. Juli 2018 mit 92 Jahren in Paris gestorben.

mehr
Beiträge 1 bis 10 von 64, Seite 1 von 7
powered by webEdition CMS