Registrarbüro

Blick ins Depot der Kunstsammlung

Das Archiv erhält Leihanfragen aus aller Welt. Dokumente aus dem Archiv sowie Kunstwerke und museale Objekte aus der Kunstsammlung bereichern zahlreiche nationale und internationale Ausstellungen. Auch in den Ausstellungshallen der Akademie an den Standorten am Hanseatenweg und am Pariser Platz werden mehrere Ausstellungen im Jahr präsentiert – sowohl mit Exponaten aus der Akademie als auch mit externen Leihgaben.

Für den damit verbundenen eingehenden- und ausgehenden Leihverkehr sind die Registrar/innen der Akademie der Künste verantwortlich. Sie erstellen und prüfen Leihverträge, schließen Versicherungen ab, beauftragen und synchronisieren Transporte, koordinieren und beaufsichtigen den Auf- und Abbau und die Protokollierung der Ausstellungen. Sie stehen somit im ständigen Dialog mit Restauratorinnen und Archivaren, Transportunternehmen, Leihgebern, Versicherungsmaklerinnen, Kuratoren und den Aufbauteams und haben auch für die unterschiedlichen Bereiche innerhalb der Akademie eine Scharnierfunktion. Da das Archiv der Akademie ständig wächst, sind die Registrar/innen zudem mit den Archivübernahmen und den damit verbundenen Arbeitsabläufen befasst.

powered by webEdition CMS