Erschließung

Erschließung

Provenienzforschung zu dem Gemälde- und Skulpturenbestand der Kunstsammlung der Akademie der Künste

Provenienzforschung gehört zu den Grundsatzaufgaben von Museen, Bibliotheken und Archiven. In einem Forschungsprojekt werden seit Oktober 2017 die Provenienzen von Werken aus der Gemälde- und Skulpturensammlung, die nach 1933 in den Besitz der Akademie kamen und vor 1945 geschaffen wurden, systematisch untersucht.

mehr

Erschließung

Erschließung des Nachlasses von Ulrich Müther

Ingenieurskunst zwischen Technik und Ästhetik

In dem Kooperationsprojekt der Hochschule Wismar und dem Baukunstarchiv der Akademie der Künste, Berlin, wird in den nächsten drei Jahren der Nachlass des bedeutenden Bauingenieurs Ulrich Müther erschlossen.

mehr

Erschließung

Erschließung der Interviewmitschnitte zu den Dokumentarfilmen Eberhard Fechners

Das Archiv des Fernseh- und Dokumentarfilmregisseur Eberhard Fechner enthält fast 1.500 Stunden Tonaufnahmen der in Vorbereitung der Filme geführten Interviews. In dem Projekt werden diese Aufnahmen erschlossen und mit vorhandenen Abschriften verknüpft.

mehr

Erschließung

John Heartfield. Online-Katalog und Virtuelle Ausstellung

Der bekannteste Bestand der Kunstsammlung ist der rund 6.200 Objekte umfassende bildkünstlerischen Nachlass von John Heartfield. Neben Originalfotomontagen und Entwürfen für Buchumschläge und Plakate umfasst  er auch Bühnenbilder, Kostümentwürfe sowie Heartfields Materialsammlung. Eine großzügige finanzielle Zuwendung der Ernst von Siemens Kunststiftung ermöglicht das Erschließungsprojekt.

mehr

Erschließung

Erfassung der Schüler der Preußischen Akademie der Künste 1751–1875

Auswertung der Schülerlisten und Aufbau einer Datenbank

Die akademische Ausbildung der bildenden Künstler gehörte zu den zentralen Aufgaben der Preußischen Akademie der Künste. Ob ein bestimmter Künstler Schüler der Akademie war, wird durch eine Volltext-Datenbank, in der sukzessive alle Schülernamen erfasst werden, recherchierbar.

mehr

Erschließung

Henschelverlag Kunst und Gesellschaft

Erschließung eines DDR-Verlagsarchivs

Im August 2015 übernahm das Archiv der Akademie der Künste das Verlagsarchiv des ehemaligen Ostberliner Henschelverlags Kunst und Gesellschaft. Die erhaltenen Akten dokumentieren nahezu vollständig den Entstehungsprozess jedes einzelnen Henschel-Buches von 1947 bis 1990. Im Zuge des Projekts wurden die vorhandenen Erschließungs-informationen in die Archivdatenbank der Akademie überführt.

mehr

Erschließung

150 Jahre Verein der Berliner Künstlerinnen

Archivierung der Sammlungs- und Fotobestände des rekonstruierten Archivs des Vereins der Berliner Künstlerinnen 1867 e.V. (1867–2012)

Das Ziel der archivarischen Erschießungsarbeit ist die Aufbereitung der Unterlagen für die interessierte Öffentlichkeit in Form der Herstellung von Findhilfsmitteln sowie die Bereitstellung dieser Daten für die Onlinestellung sowohl auf der Internetseite der Akademie der Künste als auch auf der des Vereins der Berliner Künstlerinnen.

mehr