Grafik: Heimann + Schwantes

Journal der Künste 13

Publikation

Unter dem Schwerpunkt „Krise und Kritik“ vereint die 13. Ausgabe des Journals der Künste verschiedene künstlerische Positionen zur aktuellen Ausnahmesituation und ihren Folgen für unsere Gesellschaft. Mit Beiträgen von Wolfgang Kaleck, Eva Horn, A. L. Kennedy, Kathrin Röggla, Anh-Linh Ngo, Adrienne Goehler, Oliver Sturm, Paul Plamper, Thomas Irmer, Jochen Meißner, Johanna-Maria Fritz, Farhad Delaram u. v. a.

Das Journal der Künste ist kostenlos erhältlich. Parallel zur deutschsprachigen Ausgabe erscheint eine vollständige englische Version. Sollten Sie Einzelexemplare, die englische Ausgabe oder ein Abonnement wünschen, wenden Sie sich bitte an info@adk.de.

Zur digitalen Version aller Ausgaben des Journals der Künste

Kostenlos digital und als Printausgabe erhältlich

Bestellungen an info@adk.de

In deutscher und englischer Sprache