Beiträge 31 bis 40 von 115, Seite 4 von 12

17.5.2015, 19 Uhr

Kunst von allen? Das Mitbestimmungstheater

60. Akademie-Gespräch im Rahmen der Ausstellung KUNST FÜR ALLE

Ende der 1960er Jahre vollzog sich in mehreren Theatern der Bundesrepublik ein entscheidender Wandel. Gegen die verkrusteten Hierarchien und die Allmacht der Intendanten entwickelten sich demokratische Strukturen, die zu größerer Mitbestimmung im Ensemble und zur Suche nach einem anderen Publikum führten.

Klaus Staeck, Hans Neuenfels, Elisabeth Schwarz und Nele Hertling (vlnr.) fragen nach den Folgen dieser Entwicklung für das Theater heute.
Videoaufzeichnung. Kamera: Martin Wolff, Kamera und Schnitt: Uwe Ziegenhagen © Akademie der Künste
mit Fotos von Mara Eggert aus "War da was? Theaterarbeit und Mitbestimmung am Schauspiel Frankfurt 1972-1980", Athenäum Verlag

mehr

22.4.2015, 17 Uhr

Keine Kunst: Die Kamera als Menschenfresser

59. Akademie-Gespräch - Videoaufzeichnung

Die Filme von Georg Stefan Troller haben Fernsehgeschichte geschrieben. Beispielhaft für das Lebenswerk des 1921 geborenen Journalisten und Dokumentarfilmers liefen vor dem Gespräch, das Rüdiger Suchsland mit ihm und mit Klaus Staeck führte, die Filme „La Violencia. Gewalt in Guatemala“ (1971/1972), „Eugene Smith. Wer weint warum in Minamata“ (1975) und „Ron Kovic. Warum verschwindest du nicht?“ (1977).

mehr

13.4.2015, 17 Uhr

KUNST FÜR ALLE. Nicht einknicken! 12 Wochen nach Charlie Hebdo

58. Akademie-Gespräch - Videoaufzeichnung

Es geht um Kunstfreiheit, um Zuspitzungen, Störungen und Provokationen der Satire. Ist sie um jeden Preis zu verteidigen?
Im Gespräch: Katharina Greve Cartoonistin u. a. für TITANIC  • Thomas Krüger Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung • Aiman A. Mazyek Vorsitzender des Zentralrats der Muslime in Deutschland • Til Mette Cartoonist für den stern • Klaus Stuttmann Karikaturist u. a. für den Tagesspiegel • Klaus Staeck Präsident der Akademie der Künste.
Moderation: Bettina Huber Akademie der Künste

Im Rahmen der Ausstellung KUNST FÜR ALLE

mehr

13.4.2015, 15 Uhr

KUNST FÜR ALLE. Die Publikumsmaschine

57. Akademie-Gespräch - Videoaufzeichnung

Kann Publikums-Teilhabe die Demokratisierung von Kunst fördern? Oder findet Kunst immer abgekoppelt vom wirklichen Leben statt?

Die Radiojournalistin Anja Caspary im Gespräch mit Herbert Fritsch, Schauspieler und Regisseur, Peter Licht,  Musiker und Autor, und Klaus Staeck, Präsident der Akademie der Künste.

Im Rahmen der Ausstellung KUNST FÜR ALLE

mehr

5.2.2015, 10 Uhr

Ideologie und Irrtum. Die Roten Khmer und die Linke

56. Akademie-Gespräch - Videoaufzeichnung

Ein Akademie-Gespräch über die Rezeption der Roten Khmer in Deutschland in den 70er Jahren und heute.
Die Ausstellung „Die Roten Khmer und die Folgen. Dokumentation als künstlerische Erinnerungsarbeit“ ist bis zum 1. März am Hanseatenweg zu sehen.

mehr

30.1.2015, 13 Uhr

Für eine Handelspolitik im Interesse der Menschen und der Umwelt

Gemeinsames Positionspapier zu TTIP wurde am 30. Januar 2015 in der Akademie der Künste vorgestellt

Ein Zusammenschluss von Institutionen und Organisationen - darunter die Akademie der Künste, der Deutsche Kulturrat, der Deutsche Gewerkschaftsbund, die IG Metall und Verdi, der Verbraucherzentrale Bundesverband, der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), der Deutsche Naturschutzring (DNR) und Transparency Deutschland - hat als „Initiativgruppe für verantwortungsvolle Handelspolitik“ in einem gemeinsamen Positionspapier Kritik am Freihandelsabkommen TTIP geäußert.

mehr

4.12.2014, 11 Uhr

Spielweisen. Videogespräche mit Schauspielern

Thalia Theater, Hamburg. Videostill © ijb/Kai Miedendorp

Recherche der Sektion Darstellende Kunst im Rahmen des Projekts „Schwindel der Wirklichkeit“.

Kurator: Ulrich Matthes
Projektleitung: Petra Kohse
Mitarbeit: Tanja Krüger

mehr

30.6.2014, 17 Uhr

Verteidigt die Kultur! Das Freihandelsabkommen

54. Akademie-Gespräch - Videoaufzeichnung

mit Maurice Gourdault-Montagne, Christian Höppner, Verena Metze-Mangold, Gerhard Pfennig, Klaus Staeck, Hans-Jürgen Urban, Olaf Zimmermann und einem Statement von Monika Grütters. Moderation: Jürgen König

Videoaufzeichnung

mehr

10.5.2014, 22 Uhr

Es lebe das Kabarett! Ein Abend für Dieter Hildebrandt

HG. Butzko, Fritz Eckenga, Thomas Freitag, Christoph Hein, Arnulf Rating, Werner Schneyder, Christoph Sieber, Walter Sittler, Klaus Staeck, Jutta Wachowiak und Hans Well erinnerten mit diesem Abend für Dieter Hildebrandt im Studio am Hanseatenweg an den großen Kabarettisten, der im November 2013 starb.

mehr

15.4.2014, 19 Uhr

52. Akademie-Gespräch.
"Qualität über Gebühr – unter Niveau?

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk

Beiträge 31 bis 40 von 115, Seite 4 von 12