2.2.2015, 17 Uhr

Akademiepräsident zum Tod Richard von Weizsäckers

Klaus Staeck hat am 1. Februar 2015 Marianne Freifrau von Weizsäcker zum Tode ihres Mannes kondoliert

Akademie-Präsident Klaus Staeck hat Marianne Freifrau von Weizsäcker zum Tode ihres Mannes, des sechsten Bundespräsidenten Richard Freiherr von Weizsäcker, kondoliert. In seinem Schreiben heißt es:

„Die Nachricht vom Tode Ihres Mannes erfüllt uns, zusammen mit vielen anderen, mit tiefer Trauer. Sie und der Bundespräsident waren und sind der Akademie der Künste in ganz besonderer Weise verbunden. Während seiner vielen Besuche bis in die letzte Zeit habe ich stets gespürt, wie sehr ihm gerade diese Institution am Herzen lag.

Richard von Weizsäcker hat sich um die Demokratie verdient gemacht. In den heraufziehenden unruhigen Zeiten wird seine wichtige Stimme fehlen. Es ist an uns, seine Arbeit fortzusetzen. Nicht nur ich, sondern der gesamte Freundeskreis der Akademie der Künste sowie die Mitglieder und Mitarbeiter der Akademie, werden ihn vermissen.“

powered by webEdition CMS