19.5.2020, 09 Uhr

"Die Couragefigur Hellis jetzt herrlich, von großer Kühnheit"

Brechts "Mutter Courage und ihre Kinder" mit Helene Weigel online abrufbar

Bertolt Brecht und Helene Weigel bei einer Probe zu „Mutter Courage und ihre Kinder", 1951

Ein Stück Theatergeschichte im Stream: In Kooperation mit dem Bertolt-Brecht-Archiv ist im Programm des Berliner Ensembles „BE at home" eine legendäre Inszenierung zu sehen: „Mutter Courage und ihre Kinder" in der Regie von Bertolt Brecht und Erich Engel mit Helene Weigel in der Hauptrolle. Die Aufzeichnung des Deutschen Fernsehfunks (DDR) zeigt eine Vorstellung aus dem Jahr 1957 und entspricht der Inszenierung, aus der das sogenannte „Couragemodell" hervorging – ein Modellbuch mit Fotos und Anweisungen, das zum verbindlichen Muster für alle weiteren Inszenierungen des Stücks wurde. Erstmals kann diese theatergeschichtlich bedeutende Inszenierung als Bühnenaufzeichnung einem größeren Publikum zugänglich gemacht werden. Der Mitschnitt wurde im Rahmen des Projekts „Sicherung und Digitalisierung des filmischen Bestands des Bertolt-Brecht-Archivs der Akademie der Künste" digitalisiert und ist noch bis zum 21. Mai 2020 (Mitternacht) online verfügbar. Ebenfalls abrufbar ist eine Einführung von Erdmut Wizisla, dem Leiter des Bertolt-Brecht-Archivs, auf der Bühne des Berliner Ensembles.

powered by webEdition CMS