13.5.2019

Neuerscheinung
Thomas Mann und Bernhard Diebold: Der Briefwechsel
Publikation der Akademie der Künste enthält bisher unveröffentlichte Briefe von Thomas Mann
Buchpräsentation am 16. Mai, Pariser Platz

Zwischen 1917 und 1940 wechselte Thomas Mann ausführliche Briefe mit Bernhard Diebold, einem der entscheidenden Theater-, Film- und Literaturkritiker der Weimarer Republik und Feuilletonredakteur der Frankfurter Zeitung. Eine Neuerscheinung der Akademie der Künste stellt bislang weitgehend unbekannte oder als verschollen geltende Briefe des Nobelpreisträgers und seines Kritikers vor. Der Literaturwissenschaftler und Autor Dirk Heißerer hat die Korrespondenz aus dem Archiv der Akademie ediert und kommentiert. In der Reihe Archiv-Blätter publiziert, bietet der Band eine faszinierende Rekonstruktion des Briefwechsels, angereichert durch Bernhard Diebolds Besprechungen – vom Zauberberg bis zu den Josephs-Romanen. Am kommenden Donnerstag, den 16. Mai wird das Buch in der Akademie der Künste vorgestellt. Es lesen Hanns Zischler und der Herausgeber.

Der literarische Nachlass von Bernhard Diebold (1886-1945) wurde 2016 von der Akademie der Künste erworben und ist nach der archivarischen Bearbeitung jetzt für Forschung und Öffentlichkeit zugänglich. Mit einem Umfang von sechs laufenden Metern beinhaltet der Bestand Werkmanuskripte, Arbeitsmaterialien, Korrespondenz, biografische Unterlagen sowie Sammlungen. Die Liste der Korrespondenzpartner liest sich wie das Who's who der damaligen Literaturszene mit Briefen von u.a. Alfred Döblin, Lion Feuchtwanger, Hugo von Hofmannsthal, Ödön von Horváth, Ricarda Huch, Alfred Kerr, Klabund, Heinrich Mann, Arthur Schnitzler und Stefan Zweig. In der Geschäftskorrespondenz sind die Materialien der Frankfurter Zeitung, die zu den bedeutendsten deutschen Tageszeitungen dieser Zeit gehörte, hervorzuheben: Sie sind von besonderem Wert, weil das Redaktionsarchiv der Zeitung nicht überliefert ist. Die 900 Bände umfassende Nachlassbibliothek von Diebold wurde in die Bibliothek der Akademie eingegliedert.

Veranstaltungsdaten
Thomas Mann und Bernhard Diebold: Der Briefwechsel
Donnerstag, 16.05.2019, 19 Uhr, Eintritt € 6 / 4
Akademie der Künste, Pariser Platz 4, 10117 Berlin
Buchpräsentation und Lesung mit Hanns Zischler und Dirk Heißerer
Begrüßung: Werner Heegewaldt, Direktor des Archivs
>> Pressekarten unter presse@adk.de 

Publikation
Dichter und Kritiker. Thomas Mann - Bernhard Diebold
Dirk Heißerer im Auftrag der Akademie der Künste (Hg.),
Archiv-Blätter 25, Akademie der Künste, Berlin 2019
216 Seiten, ca. 80 Abbildungen, ISBN 978-3-88331-234-7, € 18
>> Rezensionsexemplare auf Anfrage: presse@adk.de 

Pressekontakt: Anette Schmitt, Tel. 030 20057-1509, schmitt@adk.de 

 

powered by webEdition CMS