30.8.2019

Akademie der Künste beteiligt sich am KIWit-Traineeprogramm für diversere Personalstrukturen in Kulturbetrieben

Die Akademie der Künste beteiligt sich an dem Berufseinstiegsprogramm der Stiftung Genshagen KIWit (Kulturelle Integration und Wissenstransfer) für diverseren Nachwuchs in Kunst- und Kulturinstitutionen. Das zehnmonatige Traineeprogramm beginnt am 1. September 2019 und hat zum Ziel, Menschen mit eigener bzw. familiärer Einwanderungsgeschichte bei ihrem Berufseinstieg zu unterstützen. In der Akademie der Künste liegt der Traineeschwerpunkt im Fachbereich Kulturelle Vermittlung / KUNSTWELTEN. Die dort eingerichtete Stelle ermöglicht es, erste berufliche Erfahrungen zu sammeln, um sich relevante Grundlagen für den weiteren beruflichen Werdegang in einer Kultureinrichtung anzueignen.

Das Vermittlungsprogramm KUNSTWELTEN entspricht dem Auftrag der Akademie, öffentlich zu wirken. Es wendet sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene und schöpft aus der Vielfalt und dem Zusammenspiel der Werke und Erfahrungen der Mitglieder und Stipendiaten, der Künstlerarchive und Sammlungen der Akademie. In Führungen und Einführungen, Gesprächen, Werkstätten und künstlerischen Aktionen werden Themen und Projekte der Akademie und ihrer Mitglieder näher gebracht. Die Programme finden an den Berliner Standorten der Akademie, an Berliner Schulen und in weiteren deutschen und europäischen Städten statt. Ein Schwerpunkt der Aktivitäten liegt in Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt.

Das Traineeprogramm ist ein Pilotprojekt der Stiftung Genshagen, das im Rahmen des Kompetenzverbundes Kulturelle Integration und Wissenstransfer (KIWit) realisiert und von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) finanziert wird. An insgesamt zehn verschiedenen BKM-geförderten Kunst- und Kulturinstitutionen wird es deutschlandweit umgesetzt. Neben der Akademie der Künste sind daran beteiligt: Museum für Sepulkralkultur in Kassel, Deutsches Auswandererhaus Bremerhaven, Deutsches Kulturforum östliches Europa in Potsdam, Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen in Oranienburg, Kunstforum Ostdeutsche Galerie in Regensburg, Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora in Weimar, Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg in Potsdam, Vision Kino gGmbH in Berlin, Weltkulturerbe Völklinger Hütte – Europäisches Zentrum in Völklingen.

Mehr unter www.stiftung-genshagen.de/kiwit und www.kiwit.org 

powered by webEdition CMS