1. FeldForschungs Festival_Kultur 14. Mai, 10 Uhr, bis 15. Mai, 18 Uhr. Tag und Nacht

Festival

Als Pilotprojekt startet am 14. Mai 2010 das erste FeldForschungsFestival_Kultur (kurz: FFF_K) ein 30-Stunden Nonstop-Kulturprogramm in Berlin-Mitte. Das neue Festivalformat ist ein Angebot der Akademie der Künste in Kooperation mit dem Museum für Naturkunde, dem Berliner Medizinhistorischen Museum der Charité und dem Jungen dt. Mit diesem Kulturangebot folgen sie der Einladung der Hauptstadt, das Berliner Geburtstagsjahr der Wissenschaften mit einer eigenen Veranstaltung zu unterstützen.

Das FFF_K ermöglicht mit über zwanzig Projekten und mehr als 150 freien Künstlern vielfältige Kulturerlebnisse, die sich nicht nur in, sondern auch zwischen den beteiligten Häusern  ereignen - und schafft auf rund fünf Kilometern die erste Kulturmeile Berlins. Zahlreiche kostenfreie Führungen laden zudem dazu ein, die Berliner Mitte mit ihrer kulturellen Vielfalt unter künstlerisch-wissenschaftlichen Blicken neu zu erkunden.

Das FFF_K basiert auf persönlichen Entdeckungen, unmittelbaren Begegnungen und medial vermittelter Kommunikation. Zwischen dem Pariser Platz und der Invalidenstraße bieten die Künstler aus Berlin und Deutschland mit ihren Klang-Aktionen, Videoinstallationen, Performances, Interventionen, begehbare Skulpturen, Vorträgen und Diskussionsforen rund um die Uhr überraschend außergewöhnliche Erlebnisse. Willkommen sind die Neugier und der Wagemut aller Interessierten, zu ungewohnten Zeiten auf neuen Wegen zu wandeln.

Das FFF_K findet durchgehend Tag und Nacht, von Freitag 10.00 Uhr bis Samstag 18.00 Uhr, statt. Der Besuch der Aktionen in den beteiligten Häusern ist ab Freitag 18.00 Uhr bis Samstag 10.00 Uhr kostenfrei.

Offizielle  Eröffnungsveranstaltung der Kooperationspartner:
Freitag, 14. Mai, 18.00 Uhr in der Akademie der Künste, Pariser Platz 4

www.FFF-K.de

Freitag, 14.5.2010

10 Uhr

Pariser Platz und Stadtraum

14.05. ab 10 Uhr bis 15.05., Tag + Nacht, vor allem von 16.30-10.30 Uhr. Performances, Führungen, Diskurse, Interaktionen in, vor und zwischen den beteiligten Häusern
www.FFF-K.de

powered by webEdition CMS