Foto © H Arquitectes

HARQUITECTES. Kunstpreisträger 2021, Sparte Baukunst

Vortrag

Das in Barcelona beheimatete Architekturbüro wurde von David Lorente Ibáñez, Josep Ricart Ulldemolins, Xavier Ros Majó und Roger Tudó Galí im Jahr 2000 gegründet. „Innerhalb eines Zeitraums von zwanzig Jahren hat HARQUITECTES ein bemerkenswertes Œuvre geschaffen, das sich harmonisch in die abwechslungsreiche Geografie Kataloniens einfügt, die von dichten Stadtzentren bis zu weitläufigen Vorstädten und Dörfern reicht„, schreiben in der Laudatio die Juror*innen Jean-Louis Cohen, Paris, Hilde Léon, Berlin, und Enrique Sobejano, Berlin/Madrid.
Vortrag und Gespräch innerhalb der Reihe „On the Duty and the Power of Architecture“. Gesprächspartner ist Architekt und Juror Enrique Sobejano, Mitglied der Akademie der Künste.

Video on demand

Einführung und Gespräch: Enrique Sobejano

In englischer Sprache

Online ab 19.3.2021