Erich Wonder – T/Raumbilder für Heiner Müller Räume für Schauspieler*innen

Gespräch

Bühnenbildnerinnen und Bühnenbildner entwerfen Räume, in denen Schauspielerinnen und Schauspieler sich in ihre Rollen finden und dies glaubhaft an ein Publikum vermitteln. Wie stark wird das Bühnenbild vom Regiekonzept geprägt? Wie gehen Bildende Künstlerinnen und Künstler mit dieser Aufgabe, Räume für Schauspielerinnen und Schauspieler zu entwerfen, um? Und was war das Besondere an Erich Wonder in seiner Zusammenarbeit mit dem Dramatiker Heiner Müller?

Samstag, 5.2.2022

20 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Die Veranstaltung muss leider entfallen.

Gespräch mit Jürgen Flimm, Mark Lammert und Annette Murschetz
Moderation: Stephan Suschke

In deutscher Sprache