John Heartfield: Der Krieg. Ein Gemälde von Franz v. Stuck. Zeitgemäß montiert von John Heartfield, AIZ, Jg. XII, Nr. 29, 27.7.1933, Inv.-Nr. JH 5468

John Heartfield – Fotografie plus Dynamit

Ausstellung

John Heartfields politische Fotomontagen wurden zu Ikonen im Kampf gegen den Nationalsozialismus. Bis heute haben sie nichts von ihrer Sprengkraft eingebüßt. Die Ausstellung „John Heartfield – Fotografie plus Dynamit“ im Münchner NS-Dokumentationszentrum schöpft wie die gleichnamige Heartfield-Ausstellung, die im Sommer 2020 in der Akademie der Künste, Berlin zu sehen war und Anfang diesen Jahres ins Museum Fundatie nach Zwolle, NL wanderte, aus dem Nachlass, der sich im Archiv und der Kunstsammlung der Akademie befindet. Eine neue Werkauswahl und Präsentation bezieht sich nun auf diesen besonderen Lern- und Erinnerungsort zur Geschichte des Nationalsozialismus.

Eine Vielzahl, die Ausstellung begleitender digitaler Angebote, ist weiterhin verfügbar: Heartfield Online, der Katalog des grafischen Nachlasses von John Heartfield, ein multimediales Reportage-Format Kosmos Heartfield sowie einen 360°-Panorama-Tour durch die Ausstellung in der Akademie der Künste.

2.12.2021 — 27.2.2022

NS-Dokumentationszentrum München
Max-Mannheimer-Platz 1
80333 München

Di – So 10 – 19 Uhr

Eröffnung: 1.12.2021, 19 Uhr

Weitere Informationen

www.ns-dokuzentrum-muenchen.de