Johanna Diehl, <i>Das imaginäre Studio XIV</i> (Hermann Scherchens rotierender Nullstrahler, Studio für Elektroakustische Musik, Akademie der Künste, Berlin), gelatin silver print, 2017, 61 × 49 cm

Susanna Feldmann

Susanna Feldmann wurde 1961 in München geboren. Sie studierte Grafik-Design und ist seit 1984 als freiberufliche Grafikerin im Bereich Agri+culture tätig. 1988 zog sie nach Berlin und erweiterte ihre künstlerischen Wirkungskreise im Studiengang Kunst im Kontext an der UdK. Es folgt eine längjährige, künstlerische Arbeitsphase in mannigfaltigen, generationsübergreifenden Projekten mit Kunst im sozialen Raum. Seit 2008 entwickelt sie das Konzept ImproArt ··· und Spielideen in agriculturellen Zusammenhängen.