Stephen Petronio Company in Merce Cunninghams Tread (1970) als Teil von Bloodlines. Foto: Ian Douglas

Was der Körper erinnert. Zur Aktualität des Tanzerbes Stephen Petronio Company – Bloodlines: Merce Cunningham, Steve Paxton, Rudy Perez, Yvonne Rainer

Tanz

Mit der Reihe Bloodlines würdigt Stephen Petronio postmoderne amerikanische Choreograf*innen, die ihn während seiner Karriere als Tanzschaffender inspiriert haben. Auch um diese Traditionen zu bewahren, präsentiert die Stephen Petronio Company seit 2015 Werke von Künstler*innen wie Merce Cunningham, Trisha Brown, Lucinda Childs, Anna Halprin, Steve Paxton und Yvonne Rainer, die alle sehr individuelle Tanzsprachen mit großer künstlerischer Wirkung geschaffen haben.

Weitere Aufführung am 21.9.


Einzelstücke der Reihe Bloodlines:


Merce Cunningham: Tread (1970)

Musik: Christian Wolff
Ausstattung: Bruce Nauman
Kostüme: nach dem Original von Merce Cunningham
Performance: Mitglieder der Stephen Petronio Company
Gastkünstler: Brandon Collwes
Rechte: © Merce Cunningham Trust. All rights reserved


Steve Paxton:
Excerpt From Goldberg Variations (1986)

Musik: J.S. Bach (Goldberg Variationen, gespielt von Glenn Gould, courtesy of Sony Classical, by arrangement with Sony Music Licensing)
Performance: Nicholas Sciscione


Steve Paxton / Rekonstruktion Stephen Petronio und Randy Warshaw:
Jag Vill Gärna Telefonera (1964/1982)

Performance: Mitglieder der Stephen Petronio Company (rotierend)


Rudy Perez:
Coverage Revisited (1970)

Sound Assemblage: Rudy Perez
Performance: Ernesto Breton


Yvonne Rainer: Trio A With Flags
(1966/1970)

Musik: The Chambers Brothers
Performance: Bria Bacon, Ernesto Breton, Jaqlin Medlock, Tess Montoya, Nicholas Sciscione, Megan Wright


Die Stephen Petronio Company besteht aus:

Künstlerischer Leiter: Stephen Petronio
Tänzer*innen: Bria Bacon, Taylor Boyland, Ernesto Breton, Jaqlin Medlock, Tess Montoya, Ryan
Pliss, Nicholas Sciscione, Mac Twining, Megan Wright

Freitag, 20.9.

20 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Anschließend Künstlergespräch mit Stephen Petronio, Boris Charmatz und Dimitri Chamblas

Moderation: Kirsten Maar

In englischer Sprache

€ 28/18

Weitere Informationen

www.adk.de/tanzerbe