Programm

Donnerstag, 8.8.
Eröffnung Videoinstallation

18 Uhr

9. – 31.8.
Videoinstallation

Pariser Platz

Black Box

Perception Unfolds: Looking at Deborah Hay’s Dance

Videoinstallation und Dokumentationszentrum

Do – So 15 – 19 Uhr

Eintritt frei

24.8. – 8.9.
Ausstellung

Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin
Invalidenstraße 50-51
10557 Berlin

„Retrospective“ by Xavier Le Roy

Sa & So 11 – 18 Uhr
Mo geschlossen
Di, Mi, Fr 10 – 18 Uhr
Do 10 – 20 Uhr

Eintritt frei

Samstag, 24.8.
Ausstellungseröffnung

18 Uhr

Hanseatenweg

Halle 2

Das Jahrhundert des Tanzes

In deutscher Sprache

Eintritt frei

Samstag, 24.8.
Tanz

20 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Anne Teresa De Keersmaeker: Fase, Four Movements to the Music of Steve Reich

Anschließend Gespräch mit Anne Teresa De Keersmaeker, Gabriele Brandstetter

In englischer Sprache

€ 28/18

Sonntag, 25.8.
Buchpräsentation

17 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

Das Jahrhundert des Tanzes

Buchpräsentation mit Madeline Ritter, Johannes Odenthal

In deutscher Sprache

Eintritt mit Ausstellungsticket (€ 8/5)

Sonntag, 25.8.
Gespräch

18 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

YES AND NO, Manifeste des Tanzes

Gespräch mit Gabriele Brandstetter, Katja Schneider, Sabine Huschka, Isa Wortelkamp

In deutscher Sprache

Eintritt mit Ausstellungsticket (€ 8/5)

25.8. – 21.9.
Ausstellung

Hanseatenweg

Halle 1

Das Jahrhundert des Tanzes

Täglich 15 – 22 Uhr

€ 8/5

Sonntag, 25.8.
Tanz

19 Uhr

Hanseatenweg

Halle 2

Mirjam Sögner: Dancer of the Future

Ein Techno-getriebener Tanz zu und über Isadora Duncan

€ 13/7

Montag, 26.8.
Gespräch

17 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

Getanzte Archive

Gespräch mit Anne Collod, Xavier Le Roy, Martin Nachbar, Johannes Odenthal

Moderation: Ingo Diehl

In englischer Sprache

Eintritt mit Ausstellungsticket (€ 8/5)

Montag, 26.8.
Tanz

20 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Anne Teresa De Keersmaeker: Fase, Four Movements to the Music of Steve Reich

19.15 Uhr: Einführung durch Franz Anton Cramer

In englischer Sprache

€ 28/18

Dienstag, 27.8.
Symposium

17 – 22 Uhr

Hanseatenweg

Halle 2

RE-Perspective. Deborah Hay

Symposium mit Deborah Hay, Gabriele Brandstetter, Peter Humble & David Young, Kirsten Maar, Peter Pleyer, Brit Rodemund, Frank Willens sowie 20 Laiendarstellern

In englischer Sprache

€ 20/15

Mittwoch, 28.8.
Gespräch

17 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

Einflüsse von Wigman auf die Nachkriegsmoderne

Gespräch mit Katharine Sehnert, Irene Sieben

Moderation: Jochen Roller

In deutscher Sprache

Eintritt mit Ausstellungsticket (€ 8/5)

Mittwoch, 28.8.
Tanz

19 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Mary Wigman / Dance Company Theater Osnabrück: Danse Macabre. Totentanz I und II

Mit der Dance Company Theater Osnabrück

Anschließend Gespräch mit Patricia Stöckemann, Henrietta Horn

In deutscher Sprache

€ 20/12, inkl. Veranstaltung um 20.30 Uhr: Fabián Barba: A Mary Wigman Dance Evening

Mittwoch, 28.8.
Tanz

20.30 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Fabián Barba: A Mary Wigman Dance Evening

€ 20/12, inkl. Veranstaltung um 19 Uhr: Danse Macabre. Totentänze I und II von Mary Wigman

Donnerstag, 29.8.
Vortrag

17 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

The Documentation Turn in Contemporary Dance

Vortrag von Scott deLahunta

Eintritt mit Ausstellungsticket (€ 8/5)

In englischer Sprache

Donnerstag, 29.8.
Filmvorführung

18.30 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

The Body as Archive

Film von Michael Maurissens

D 2016, 50 Min., OmdU

Eintritt mit Ausstellungsticket (€ 8/5)

Donnerstag, 29.8.
Tanz

20 Uhr

Hanseatenweg

Halle 2

Nacera Belaza: La Nuit, La Traversée & Sur le fil

Anschließend Gespräch mit Nacera Belaza

Moderation: Heike Albrecht

In englischer Sprache

€ 20/12

Freitag, 30.8.
Vortrag und Gespräch

17 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

„Intercultural” Archives: The Dance Archive Box Project

Vortrag: Ong Ken Sen

Anschließend Gespräch mit Jochen Roller, Nacera Belaza

Moderation: Johannes Odenthal

In englischer Sprache

Eintritt mit Ausstellungsticket (€ 8/5)

Samstag, 31.8.
Film und Gespräch

17 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

Dore Hoyer: Afectos Humanos

Gespräch mit Arila Siegert, Susanne Linke, Martin Nachbar

In deutscher Sprache

Anschließend Dore Hoyer tanzt Afectos Humanos, Film, 1962

Eintritt mit Ausstellungsticket (€ 8/5)

Samstag, 31.8.
Tanz

19 Uhr

Dore Hoyer: Afectos Humanos

Film, Gespräch und Tänze

In deutscher Sprache

€ 8/5
(Film und Gespräch)

€ 13/7 Einzelticket
(ein Tanz)

€ 28/18 Kombiticket
(alle drei Tänze, inkl. Film und Gespräch)

Montag, 2.9.
Tanz

20 Uhr

Hanseatenweg

Halle 2

Dominique Bagouet / Catherine Legrand: Jours étranges

19.15 Uhr Einführung durch Nele Hertling

In englischer Sprache

€ 13/7 

Mittwoch, 4.9.
Tanz

19 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Christoph Winkler: Ernest Berk – The Complete Expressionist

Anschließend Künstlergespräch

In deutscher Sprache

€ 13/7

Donnerstag, 5.9.
Tanz

12 Uhr

Tanz Aller – Ein Bewegungschor von LIGNA

Anschließend Gespräch und Besuch der Ausstellung „Das Jahrhundert des Tanzes“

Für Schüler*innen ab Klasse 7

Eintritt frei

Anmeldungen unter: kunstwelten@adk.de

Freitag, 6.9.
Gespräche

15 Uhr

Hanseatenweg

Clubraum

This is How We Do

Lebendiges Archiv mit Christina Ciupke, Martin Nachbar, Jochen Roller, Stephanie Thiersch

In deutscher Sprache

Eintritt mit Ausstellungsticket (€ 8/5)

Freitag, 6.9.
Film und Gespräch

20 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Nur zum Spaß – nur zum Spiel. Kaleidoskop Valeska Gert

Film von Volker Schlöndorff, D 1977, 60 Min.

Anschließend Gespräch mit Volker Schlöndorff, Ernst Mitzka und Wolfgang Müller

In deutscher Sprache

Eintritt mit Ausstellungsticket (€ 8/5)

Samstag, 7.9.
Tanz

20 Uhr

Hanseatenweg

Halle 2

Lucinda Childs/Ruth Childs: Calico Mingling, Katema, Reclining Rondo, Particular Reel

Anschließend Gespräch mit Lucinda Childs und Ruth Childs

Moderation: Nele Hertling

In englischer Sprache

€ 20/12

Sonntag, 8.9.
Tanz

12 Uhr

Tanz Aller – Ein Bewegungschor von LIGNA

Anschließend Gespräch und Besuch der Ausstellung „Das Jahrhundert des Tanzes“

Sonntag, 8.9.
Tanz

20 Uhr

Hanseatenweg

Halle 2

Donnerstag, 12.9.
Tanz

19 Uhr

Hanseatenweg

Halle 2

Asadata Dafora / Koffi Kôkô: Straußentanz

Performance & Gespräch zum Black Atlantic

€ 13/7

Freitag, 13.9.
Vortrag

17 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

Ong Keng Sen: Lecture über die Archive des Sardono W. Kusumo

In englischer Sprache

Eintritt mit Ausstellungsticket (€ 8/5)

Freitag, 13.9.
Vortrag und Gespräch

18.30 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

The Crab Dancers’ Parade

Lecture von Takao Kawaguchi zu Tatsumi Hijikata

Anschließend Gespräch mit Ong Keng Sen

In englischer Sprache

Eintritt mit Ausstellungsticket (€ 8/5)

Freitag, 13.9.
Tanz

20.30 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Padmini Chettur: Philosophical Enactment I

Anschließend Künstlergespräch zu Chandralekha und der Rolle des Tanzes für den Feminismus

In englischer Sprache

€ 13/7

Samstag, 14.9.
Gespräch

15 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

Der Film als Archiv des Tanzes

Gespräch mit Petra Weisenburger, Choi Ka Fei, Heide-Marie Härtel 

In deutscher Sprache

Eintritt mit Ausstellungsticket (€ 8/5)

Samstag, 14.9.
Gespräch

17 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

Archival Turn

Gespräch mit Padmini Chettur, Helene Herold, Ong Keng Sen, Susan Manning, Patrick Primavesi, Thomas Thorausch

Moderation: Franz Anton Cramer

In englischer Sprache

Eintritt mit Ausstellungsticket (€ 8/5)

Samstag, 14.9.
Vortrag

18.30 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

Mary Wigman and Asia: between Orientalism and Transnationalism

Vortrag von Susan Manning

In englischer Sprache

Eintritt mit Ausstellungsticket (€ 8/5)

Samstag, 14.9.
Tanz

20 Uhr

Hanseatenweg

Halle 2

Takao Kawaguchi: The Sick Dancer

Nach Texten von Tatsumi Hijikata

In englischer Sprache

€ 13/7

Samstag, 14.9.
Tanz

21 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Padmini Chettur: Philosophical Enactment I

In englischer Sprache

€ 13/7

Sonntag, 15.9.
Tanz

19 Uhr

Hanseatenweg

Halle 2

Takao Kawaguchi: The Sick Dancer

Nach Texten von Tatsumi Hijikata

In englischer Sprache

€ 13/7

Dienstag, 17.9.
Tanz

20 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Gerhard Bohner/Helge Letonja/steptext dance project: Zwei Giraffen tanzen Tango

€ 13/7

€ 20/12
(Kombiticket inkl. des Tanzes um 21 Uhr: Angst und Geometrie)

Dienstag, 17.9.
Tanz

21 Uhr

Hanseatenweg

Halle 2

Gerhard Bohner/Theater Bielefeld: Angst und Geometrie

€ 13/7

€ 20/12
(Kombiticket inkl. des Tanzes um 20 Uhr: Zwei Giraffen tanzen Tango)

Donnerstag, 19.9.
Vortrag und Gespräch

20 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

Aleida Assmann und Jan Assmann: Erinnerung, Körper und Kanon

Vortrag mit anschließendem Gespräch mit Aleida und Jan Assmann, Gabriele Brandstetter & Johannes Odenthal

In deutscher Sprache

Eintritt mit Ausstellungsticket (€ 8/5)

Freitag, 20.9.
Tanz

19 Uhr

Hanseatenweg

Halle 2

Freitag, 20.9.
Tanz

20 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Stephen Petronio – Bloodlines: Werke von Merce Cunningham, Steve Paxton, Rudy Perez und Yvonne Rainer

Anschließend Künstlergespräch mit Stephen Petronio, Boris Charmatz und Dimitri Chamblas

Moderation: Kirsten Maar

In englischer Sprache

€ 28/18

Samstag, 21.9.
Diskussion

17 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

Abschlussdiskussion

In englischer Sprache

Eintritt mit Ausstellungsticket (€ 8/5)

Samstag, 21.9.
Tanz

19 Uhr

Hanseatenweg

Halle 2