Symposium

Abschied von der Fotomontage?

Fr 19.6., ab 14 Uhr
Sa 20.6., ab 10 Uhr

Panels

  1. Arbeitsprozess – Revolutionäre Schönheit 
  2. Dekonstruktion – Digitale Welt
  3. Konstruktion – Terrorbilder: Wenn Bilder zu Waffen werden

Mit Azadeh Akhlaghi (Teheran), Adam Bromberg (Paris), Peter Chametzky (Columbia/South Carolina), Florian Ebner (Paris), Ute Eskildsen (Essen), Felix Hoffman, Charlotte Klonk, Susanne Kriebel (Cork), Angela Lammert, Boaz Levin, Christian Marclay (London), Virginia Mc Bride (New Jersey), Doris Mende, Alexander Schwarz, Klaus Peter Speidel (Wien), Verena Straub, Margareta Tupitsyn (New York), Annette Vowinckel (Potsdam) u. a.

In Kooperation mit dem Institut für Kunst- und Bildgeschichte, Humboldt Universität zu Berlin und dem Centre Georges Pompidou, Paris