Literaturarchiv: Julius Hart Archiv

Julius Hart

Schriftsteller, Theaterkritiker, 1859-1930

Archiv und Sammlung, 3,5 lfm.

Werkmanuskripte, darunter Gedichte, Essays, Aufsätze und Kritiken; Korrespondenz mit Heinrich Hart, Briefe, u.a. von Johannes Baader, Wilhelm Bölsche und Bruno Wille; persönliche Unterlagen und Verträge; Fotos von Mitgliedern des Friedrichshagener Dichterkreises; Zeitungsausschnitte und Druckbelege; einige Exemplare seltener Zeitungen und Zeitschriften Ende des 19./Anfang des 20. Jahrhunderts; fremde Manuskripte, u.a. von Heinrich Hart, Peter Hille, Mieczyslaw Natrowski Nathanblut, Wilhelm von Scholz und Bruno Wille; Zeichnungen von August Hart; Unterlagen aus der Provenienz von Grete Hart: Manuskripte, Zeichnungen, Korrespondenz mit Julius Bab, Henri du Fais, Fidus (Hugo Höppener), Wolfgang Goetz, Julius Hart, Gerhart Hauptmann, Leo von König und Wilhelm Spohr.

Detailangaben zum Bestand unter Findbuch.net


Bestands-Suche

Archivbestand (Textliste)



Liste einschränken:
Personen
Themen und Institutionen

Anfangsbuchstaben:



Volltext Suche

Literaturarchiv
Alle Archiv Bereiche