Ausstellung/Veranstaltungen

no-img

SCHWINDEL DER WIRKLICHKEIT

17. September bis 14. Dezember

Hanseatenweg 10

Im Mittelpunkt des Herbstprogramms der Akademie steht die Frage nach der Konstruktion und Dekonstruktion von Wirklichkeit in den Künsten.

Eröffnung: 16. September, 19 Uhr

Gedenkstätten

no-img
Ellen Auerbach: Brecht in London, 1935
© Archiv der Akademie der Künste

Brecht-Weigel-Gedenkstätte

10115 Berlin-Mitte, Chausseestraße 125

Gedenkstätte im Seitenflügel des Brecht-Hauses neben dem Dorotheenstädtische Friedhof. Bertolt Brecht lebte hier von 1953 bis 1956, Helene Weigel bis 1971. Ein Besuch ist in Gruppen bis zu 8 Personen mit einer Führung möglich.

Gedenkstätten

no-img
Anna Seghers, ca. 1940
Akademie der Künste, Anna-Seghers-Archiv
© Anne Radvanyi

Anna-Seghers-Gedenkstätte

12489 Berlin-Adlershof, Anna-Seghers-Str. 81

Gedenkstätte mit originalgetreu erhaltenen Wohn- und Arbeitsräumen der Schriftstellerin, darunter ihre Nachlassbibliothek mit ca. 10.000 Bänden sowie viele persönliche Erinnerungsstücke. Führungen: Di. und Do. 10-16 Uhr und nach tel. Vereinbarung.

Beiträge im Blog

Gert-Voss-Archiv der Akademie wird mit einer Publikation eröffnet

Die Buchpremiere findet am 2. November 2014 im Berliner Ensemble statt

Der Schauspieler Gert Voss hat 2012 sein Archiv der Akademie der Akademie der Künste geschenkt. Diese dankt ihm nun mit der Publikation "Gert Voss auf der Bühne", herausgegeben von Ursula Voss. Erscheinungstermin ... mehr

O.E. Hasse-Preis 2014 an Marcel Kohler

Preisverleihung am 17. September 2014 im bat Studiotheater

Die O.E. Hasse-Stiftung vergibt den O.E. Hasse-Preis 2014 an Marcel Kohler, Schauspielstudent der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert und wird im jährlichen ... mehr

Ein Spaziergang als Kunstwerk: Akademie der Künste sucht Mitwirkende für Public Walk von Hamish Fulton

„Walking East – Walking West“ am Sonntag, 21. September 2014, auf der Straße des 17. Juni im Rahmen der Berlin Art Week

Seit 1967 führt der international bekannte Künstler Hamish Fulton überall auf der Welt Wanderungen durch. Mit seiner konzeptionellen Kunst und Land Art steht er in der britischen Tradition der Landschaftsmalerei ... mehr

Ausstellungseröffnung

Tale of Tales
Bientôt l’été, 2012
© Tale of Tales / Auriea Harvey & Michaël Samyn

Schwindel der Wirklichkeit

Di, 16. September, 19.00 Uhr

Hanseatenweg

Ausstellung mit zahlreichen Veranstaltungen und dem „Metabolischen Büro zur Reparatur von Wirklichkeit“. Werke u.a. von Olafur Eliasson, Christian Falsnaes, Harun Farocki, Dan Graham, Bjørn Melhus, Bruce Nauman, Trevor Paglen, Nam June Paik, Tino Sehgal, Bill Viola and the USC Game Innovation Lab.

Performance

Hamish Fulton
Walk 2: Margate Sands, 2010
Foto: Dan Bass (Detail) © Hamish Fulton / Maureen Paley, London

Hamish Fulton "Walking East – Walking West"

So, 21. September, 14.00 Uhr

Berlin-Tiergarten, Straße des 17. Juni

Zwei Gruppen laufen einander in einer langen Reihe entgegen, bewegen sich langsamen Schrittes aneinander vorbei: So verschiebt sich Ost nach West und West nach Ost. Für den Kunst-Walk werden zahlreiche Teilnehmer gesucht!

Gespräch

Feier-Abend: das Ensemble der „Drei Schwestern“, 1984, Foto © Ruth Walz

Fünf Jahrzehnte zeitgenössisches Theater

So, 21. September, 11.00 Uhr

Hanseatenweg

Archiveröffnung Schaubühne
50 Jahre nach der Gründung hat Jürgen Schitthelm das Archiv der Jahre bis 1999 der Akademie der Künste übergeben. Gemeinsam mit Thomas Ostermeier, Tina Engel und Sabine Ganz stellt er es der Öffentlichkeit vor.

 

Lesung und Gespräch

Alfred-Döblin-Haus im schleswig-holsteinischen Wewelsfleth, Foto © Maria Cecilia Barbetta

Alfred-Döblin-Stipendiaten

Mo, 22. September, 20.00 Uhr

Pariser Platz

Lisa-Marie Dickreiter, Bettina Hartz und Yulia Marfutova arbeiteten 2013 im von Günter Grass gestifteten Alfred-Döblin-Haus in Wewelsfleth. Lesung und Gespräch. Moderation Jörg Feßmann.

MEDIA

Videodokumentationen neu: Spielweisen (Trailer) • Freihandels-Abkommen (54. Akademie-Gespräch) Ein Abend für Dieter Hildebrandt Qualität im öffentlich-rechtlichen Rundfunk (52. Akademie-Gespräch) • Bericht aus der Ukraine (51. Akademie-Gespräch) • Schwindel der Wirklichkeit (aktuelle Aufzeichnungen)
außerdem:
14 Künstlerpositionen zu Richard Wagner in Videointerviews  
Weitere Videoproduktionen der Akademie der Künste im Blog.

SINN UND FORM

Heft 4/2014 erschienen

u.a.: Erich Knauf, Der unbekannte Zille. Nachbemerkung von Wolfgang Eckert • Peter Gülke, Schostakowitsch • Peter von Matt,  Max Frischs "Berliner Journal" • Friedrich Dieckmann, Ring frei! Bayreuther Tagebuch • Christoph Hein, Nicht mit dir und nicht ohne dich. Uwe Johnson und die DDR • Manfred Bierwisch, Erinnerung an Uwe Johnson • Erdmut Wizisla, Anmerkungen zu Gisèle Freund und Walter Benjamin

mehr

Publikationen

Neuerscheinungen

Gert Voss auf der Bühne · Spielweisen. Gespräche mit Schauspielern, DVD-Edition · Bernd Alois Zimmermann Werkverzeichnis · Corinne Wasmuht – Käthe-Kollwitz-Preis 2014 · Gisèle Freund. Fotografische Szenen und Porträts · lens-based sculpture. Die Veränderung der Skulptur durch die Fotografie

mehr