Ausstellung

no-img
Gisèle Freund. Walter Benjamin in der Bibliothèque Nationale de France, Paris, 1937 © IMEC, Fonds MCC, Vertrieb bpk / Photo Gisèle Freund

Gisèle Freund. Fotografische Szenen und Porträts

23. Mai bis 30. Juni

Hanseatenweg 10, Halle 1

Die Ausstellung zeigt 280 Farb- und Schwarzweißfotografien der Foto-Reporterin Gisèle Freund, die zu den berühmtesten Fotografinnen des 20. Jahrhunderts zählt. Die Porträts von Frida Kahlo, James Joyce, Simone de Beauvoir, Jean-Paul Sartre, Virginia Woolf, Diego Rivera u.a. entstanden zwischen 1935 bis 1965.

Gedenkstätten

no-img
Ellen Auerbach: Brecht in London, 1935
© Archiv der Akademie der Künste

Brecht-Weigel-Gedenkstätte

10115 Berlin-Mitte, Chausseestraße 125

Gedenkstätte im Seitenflügel des Brecht-Hauses neben dem Dorotheenstädtische Friedhof. Bertolt Brecht lebte hier von 1953 bis 1956, Helene Weigel bis 1971. Ein Besuch ist in Gruppen bis zu 8 Personen mit einer Führung möglich.

Gedenkstätten

no-img
Anna Seghers, ca. 1940
Akademie der Künste, Anna-Seghers-Archiv
© Anne Radvanyi

Anna-Seghers-Gedenkstätte

12489 Berlin-Adlershof, Anna-Seghers-Str. 81

Gedenkstätte mit originalgetreu erhaltenen Wohn- und Arbeitsräumen der Schriftstellerin, darunter ihre Nachlassbibliothek mit ca. 10.000 Bänden sowie viele persönliche Erinnerungsstücke. Führungen: Di. und Do. 10-16 Uhr und nach tel. Vereinbarung.

Beiträge im Blog

Akademie der Künste trauert um Urs Widmer

Der Schweizer Romancier, Dramatiker und Hörspielautor Urs Widmer, geboren am 21. Mai 1938 in Basel, ist am 2. April 2014 im Alter von 75 Jahren in Zürich gestorben. Er war Mitbegründer des „Verlags der ... mehr

Eine Ikone der Nachkriegsmoderne

Teilsanierung des Akademie-Gebäudes am Hanseatenweg wird ausgezeichnet

Die 15. Jahresausstellung der Architektenkammer Berlin im stilwerk Berlin präsentiert unter dem Titel „da! Architektur in und aus Berlin“ 68 Bauprojekte, die zwischen 2012 und 2013 in Berlin oder von Berliner ... mehr

"Passport für Ai Weiwei! Reisefreiheit für Ai Weiwei!"

Akademie der Künste unterstützt Initiative der "Freunde Ai Weiweis"

Der Präsident der Akademie der Künste unterstützt eine Initiative, die zum Ziel hat, dem chinesischen Künstler und Akademiemitglied Ai Weiwei Reisefreiheit zu verschaffen.Der Appell ist an Bundeskanzlerin Angela ... mehr

Konzert und Gespräch

Ensemble-Gesellschaft

Sa, 26. - So, 27. April

Hanseatenweg

Sechs freie Musikensembles präsentieren sich an zwei Abenden mit eigens entwickelten Programmen zu den Themen Freiheit, Harmonie, Lebenstraum, Forschung, Liebe und Heimat. In „Dialognestern“ stehen sie für Fragen und Gespräche mit dem Publikum bereit.

Buchpremiere

Volker Braun, Foto © Inge Zimmermann

Buchpremiere. Volker Braun „Werktage 2“ und „Im Zwiegespräch mit Volker Braun“

Di, 29. April, 20.00 Uhr

Pariser Platz

Soeben erschien der Folgeband von Brauns "Arbeitsbuch", dessen Aufzeichnungen die Jahre 1990 bis 2008 umfassen. Der Autor reflektiert den Umbruch von 1989 und die Umkehrung der gesellschaftlichen Verhältnisse.

Gespräch

Foto © Raffaele Serra

Schwindel der Wirklichkeit
Hidden Sounds - was hören wir wirklich?

Mi, 30. April, 17.00 Uhr

Hanseatenweg

Die Komponistinnen und Intermedia-Künstlerinnen Christina Kubisch und Carola Bauckholt sprechen über manipuliertes Hören und verborgene Klangwelten mit Beispielen aus ihrer eigenen künstlerischen Arbeit.

Gespräch

"Erkennen und Verfolgen", Filmstill © Harun Farocki, 2003

Schwindel der Wirklichkeit
Counter/Surveillance. Leben als Big Data.

Mi, 07. Mai, 17.00 Uhr

Hanseatenweg

Überwachung ist überall. Gespräch mit Harun Farocki, John Goetz, Constanze Kurz, Moderation Dietmar Kammerer.

Vorbereitungsbüro

no-img

MEDIA

Neu als Videodokumentation: Schwindel der Wirklichkeit · Ein Abend für Walter Jens  · Konservierung von Architekturzeichnungen und Lichtpausen aus dem Hans-Scharoun-Archiv.
Akademiegespräche:
  u.a. "Satire ist kein Himbeerwasser" mit einem Soloprogramm von Dieter Hildebrandt 
Zum 200. Geburtstag Richard Wagners:  14 Künstlerpositionen als Videointerviews  Weitere Videoproduktionen der Akademie der Künste findet man im Blog.

SINN UND FORM

Heft 2/2014 erschienen

u.a.: Erwin Strittmatter,  Aus den Tagebüchern 1974 - 1994 • Ulrich Schacht, Begegnungen mit Erwin Strittmatter • Sebastian Kleinschmidt, Der Pfeil des Lebens und der Pfeil der Werke. Laudatio zum Günter-Eich-Preis auf Jürgen Becker, • Friedrich Dieckmann, "Insel in sehr unterschiedlichen Meeren." Sebastian Kleinschmidt und Sinn und Form • Jutta Brückner, "Autobiographisch" Filme machen

mehr

Publikationen

Neuerscheinungen

lens-based sculpture.Die Veränderung der Skulptur durch die Fotografie · Aufbrüche in die Moderne. Das Archiv der Akademie der Künste · akademiefenster 9 – Rolf Szymanski · Positionen 6 – Zeitgenössische Künstler aus Brasilien · Positionen 7 – Zeitgenössische Künstler, Arabische Welt · ARTE POSTALE. Bilderbriefe, Künstlerpostkarten, Mail Art ·
Käthe-Kollwitz-Preis 2013 an Eran Schaerf (dt./engl.) · Papier – Linie – Licht.

mehr