no-img
Plakatmotiv

Was der Künstler, Verleger, Zeitzeuge, Sammler Klaus Staeck hier erstmals umfassend ausstellt, entwirft ein Panorama der Kunst seit den 60er Jahren und der gesellschaftspolitischen Geschichte der Bundesrepublik.

   mehr
no-img
Daniel Chodowiecki, Der Evangelist 
Matthäus (Detail), Akademie der Künste, Kunstsammlung

In der Kabinettausstellung der Berliner Alten Nationalgalerie werden ausgewählte Werke beider Künstler aus den Beständen der Akademie, ergänzt um weitgehend unbekannte Leihgaben, in Beziehung zueinander gesetzt und erstmals zusammen ausgestellt.

   mehr
no-img
„Son of Gone Fishin´“, 2014, Foto © Trisha Brown Dance Company / Ian Douglas

Die Choreografin Trisha Brown (geb. 1936 in Aberdeen, USA) gehört zu den Leitfiguren der amerikanischen Post Modern Dance Bewegung. Mit Unterstützung der Kulturstiftung des Bundes kommt die Company ein letztes Mal nach Berlin, bevor sie ihr Bühnenrepertoire Ende 2015 aufgibt.

   mehr

Beiträge im Blog

Akademie der Künste trauert um Frei Ottomehr

Busoni-Kompositionspreis 2015 an Ashley Furemehr

Untersuchungshaft des nach Moskau entführten ukrainischen Filmregisseurs Oleg Senzow bis 11. April verlängertmehr

Für eine Handelspolitik im Interesse der Menschen und der Umweltmehr

Akademie der Künste vergibt den Kunstpreis Berlin Jubiläumsstiftung 1848/1948
Großer Kunstpreis Berlin 2015 an Sherko Fatah mehr

Donnerstag, 26.3. Akademie-Gespräch

19 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

57. Akademie-Gespräch KUNST FÜR ALLE
Die Publikumsmaschine

Kann Publikums-Teilhabe die Demokratisierung von Kunst fördern? Oder findet Kunst immer abgekoppelt vom wirklichen Leben statt? Anja Caspary im Gespräch mit Herbert Fritsch, Peter Licht und Klaus Staeck.

   mehr
Adam Zagajewski, Foto © gezett.de
Freitag, 27.3. Preisverleihung

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Heinrich-Mann-Preis 2015 an Adam Zagajewski

Adam Zagajewski wurde 1945 in Lwów (Lemberg) geboren und lebt nach Jahren des selbstgewählten Pariser Exils heute wieder in Krakau. Die Laudatio hält Sebastian Kleinschmidt.

   mehr
https://twitter.com/MonsieurDream/status/552831150134415360/photo/1
Samstag, 28.3. Akademie-Gespräch

19 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

58. Akademie-Gespräch KUNST FÜR ALLE
Nicht einknicken! 12 Wochen nach Charlie Hebdo

Es ist, den Gesetzen der Aufmerksamkeitsökonomie folgend, inzwischen wieder ruhiger geworden um das Thema Kunstfreiheit. Zeit, sich erneut über die Zuspitzungen, Störungen und Provokationen der Satire zu verständigen.

   mehr
Schwarzplan Kulturforum © The University of Texas at Austin, Wilfried Wang
Sonntag, 29.3. Podiumsgespräch

11.30 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Kulturforum Berlin Podiumsgespräch

Gespräch über den Standort des Museums für die Kunst des 20. Jahrhunderts zwischen Neuer Nationalgalerie und Philharmonie an der Potsdamer Straße sowie über seine städtebauliche Einbettung und die gestalterischen und verfahrensrechtlichen Grundlagen.

   mehr
Jeanine Meerapfel / Harun Farocki Filmstill © Claudia v.Alemann/exprmntl knokke
Donnerstag, 9.4. Film und Gespräch

19 Uhr

Hanseatenweg

Studio

KUNST FÜR ALLE Keine Kunst

Filmische Beiträge zur Ausstellung KUNST FÜR ALLE. Sie beziehen sich auf die Zeit der Umbrüche in den 1960er und -70er Jahren, in denen die Demokratisierung der Gesellschaft ein zentrales Anliegen der Künstler war.

   mehr
Daniel Chodowiecki, Der Evangelist Matthäus, Akademie der Künste, Kunstsammlung
Sonntag, 12.4. Führung

10 Uhr

Berlin, Gendarmenmarkt

Turmbewohner Entwurfszeichnungen von Chodowiecki und Rode für den Gendarmenmarkt

Sibylle Badstübner-Gröger erläutert am letzten Tag der Ausstellung in einer Führung auf dem Gendarmenmarkt die Skulpturenprogramme des Deutschen und des Französischen Doms.

   mehr