Musikarchiv: Paul-Heinz Dittrich Archiv

Paul-Heinz Dittrich

Komponist, geb. 1930

Archiv, 15 lfm.

Notenhandschriften und -drucke, Skizzen, Entwürfe und Textvorlagen, u.a. zu den Szenischen Musiken "Die Verwandlung", "Die Blinden", "Spiel", "Poesien" und "Zerbrochene Bilder", zur Bühnenmusik "Die Braut von Messina", zu den Concerts avec plusieurs instruments, Kammer- und Klaviermusiken; Manuskripte von Aufsätzen und Reden; Korrespondenz, u.a. mit Carlfriedrich Claus, Pierre Garnier, Burkhard Glaetzner, Vinko Globokar, Sofia Gubaidulina, Hans Peter Haller, Josef Häusler, Hans Werner Henze, Heinz Holliger, Herbert Kegel, Marek Kopelent, Aurèle Nicolet, Luigi Nono, Alfred Schlee, Heinrich Schiff, Karlheinz Stockhausen und Martin Zenck; biografische Unterlagen; Unterlagen zu seiner Tätigkeit am Brandenburgischen Colloquium für Neue Musik und an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler", Berlin; Zeitungskritiken, Programmhefte und Fotos; Tonaufnahmen von Aufführungen seiner Werke.


Bestands-Suche

Archivbestand (Textliste)



Liste einschränken:
Personen
Themen und Institutionen

Anfangsbuchstaben:



Volltext Suche

Musikarchiv
Alle Archiv Bereiche