Ginka Steinwachs, 2009, Foto © Nele Martensen 

Ginka Steinwachs:
Nachrichten aus dem ICH

Archiveröffnung

In drei Formaten „Millimeter-Zentimeter-Kilo­meter Schrift“ entfaltet sich das Werk der Dichterin ­Ginka Steinwachs. So wie die visuelle Poetin mit Sprache spielt, Worte dekonstruiert und Bedeu­tungen verschiebt, eröffnen sich dem Publikum neue Perspek­tiven auf die eigene Wahrnehmung von Welt. In ­einer künstlerischen Installation sowie in Lesung und Gespräch wird das Archiv der Auto­rin vorgestellt. Mit Ginka Steinwachs, Kathrin ­Röggla ­(Begrüßung), Torsten Flüh (Einführung), AnniKa von Trier (Musik), Verena Auffermann ­(Gespräch).

Mittwoch, 17.5.

19 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

Archiveröffnung und Installation mit Ginka Steinwachs, Kathrin Röggla, Torsten Flüh, AnniKa von Trier, Verena Auffermann

In deutscher Sprache

€ 6/4 

Kartenreservierung

Tel.: (030) 200 57-1000
E-Mail: ticket@adk.de