Alice Lex-Nerlinger, Kinderbuchblatt: Hochhaus, 1928, Fotomontage; Foto: Ilona Ripke, © S. Nerlinger, Berlin
Alice Lex-Nerlinger, Kinderbuchblatt: Hochhaus, 1928, Fotomontage. Foto: Ilona Ripke, © S. Nerlinger, Berlin
14.4. — 7.8. Ausstellung

Das Verborgene Museum
Schlüterstr. 70
10625 Berlin

Alice Lex-Nerlinger 1893–1975, Fotomonteurin und Malerin

Ausstellung in Kooperation mit der Kunstsammlung der Akademie der Künste.

Raimund Kummer: Zerbrochene Blicke, Orangerieparterre, gespiegelte Knobelsdorffachse, 2004-2016. Skulpturen aus Muranoglas in Stahl-Glas-Vitrinen. Foto: Raimund Kummer, © VG Bild-Kunst, Bonn 2016
1.5. — 31.10. Ausstellung

Schloss und Park Rheinsberg
Mühlenstraße 1
16831 Rheinsberg

Kurt Tucholsky Literaturmuseum (1.5. 3.7.)

Rheinsberg 25 – Wiedererweckung eines Musenhofs

Schloss und Park Rheinsberg:
Eintritt € 8/6 mit Schlossbesichtigung

Kurt Tucholsky Literaturmuseum:
Eintritt € 4/3, Kombi-Ticket inkl. Schloss € 10/7

Courtesy Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst
4.6. — 18.9. Ausstellung

Pariser Platz

9. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst

Mi–Mo 11–19 Uhr, Do 11–21 Uhr
€ 16/10 für alle Spielorte

Die Akademie der Künste am Pariser Platz ist einer der Hauptspielorte der 9. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst.

Peter Dessau mit seinem Vater Paul Dessau in New York, um 1940
© Akademie der Künste, Paul-Dessau-Archiv
16.6. — 20.7. Ausstellung

Hanseatenweg

Studiofoyer

Kinder im Exil

täglich 10–22 Uhr
Eintritt frei

Führungen: Di – So, 11 Uhr, kostenfrei
Kuratorenführungen mit Gesine Bey sonntags 11 Uhr und donnerstags 18 Uhr, € 2

Deborah Hay, Foto © Rino Pizzi
Freitag, 1.7. Tanz-Performance

19 Uhr

Hanseatenweg

The Prepared Body Abschlusspräsentation Valeska-Gert-Gastprofessur Deborah Hay

Begrüßung: Nele Hertling. Abschließendes Gespräch: Gabriele Brandstetter.

Eintritt frei
In englischer Sprache

Bertolt Brecht, 1927, Foto © Zander & Labisch / Bertolt-Brecht-Archiv
Samstag, 2.7. Sommerfest

15 Uhr

Brecht-Haus
Chausseestraße 125
10115 Berlin
Tel. 030 200 57-1844

Sommerfest im Brecht-Haus

Führungen, Präsentationen, Film, Konzert.
Mit Kerstin Hensel, Studierenden der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“, Annette Wizisla (Klavier) und Thomas Heise (Film).

Eintritt frei

Foto: Georg Stefan Troller, © Norbert Schmidt
Dienstag, 5.7. Lesung und Gespräch

11 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

Kinder im Exil Georg Stefan Troller „Selbstbeschreibung“

Lesung aus der 2009 erschienenen Autobiografie von Georg Stefan Troller und Gespräch im Rahmen des Programms „Kinder im Exil“

Eintritt frei

Werkstatt: Das Flüchtlingslager El-Shatt (1943–1946), Februar 2016, Foto © Martina Krafczyk
Donnerstag, 14.7. Buchpräsentation

13 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

Kinder im Exil Geschichten zu den Bildern von Lea Grundig

Buchpräsentation im Rahmen des Programms „Kinder im Exil“

Abschlusskonzert KLANGRADAR BERLIN, 1. Halbjahr, Foto © Maren Strehlau
Donnerstag, 14.7. Konzert

19 Uhr

Hanseatenweg

Studio

KLANGRADAR BERLIN – Kompositionslabor Schule

Abschlusskonzert KLANGRADAR BERLIN – Kompositionslabor Schule 2015/16

Eintritt frei

Michael Sailstorfer/Jürgen Heinert: 3 Ster mit Ausblick, 2002, Videostill, © Michael Sailstorfer/Jürgen Heinert, Foto: Siegfried Wameser
Freitag, 15.7. Diskussion

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Selbstverbrennung oder Transformation: Mit Kunst und Kultur aus der Klimakrise?

Eine Veranstaltung des Umweltbundesamts und der Akademie der Künste mit Eva Horn, Anders Levermann, Karsten Sach, Matthias Sauerbruch.
Moderation: Hanna Gersmann. Begrüßung: Kathrin Röggla, Maria Krautzberger.

€ 5/3

Raimund Kummer: Zerbrochene Blicke, Orangerieparterre, gespiegelte Knobelsdorffachse, 2004-2016. Skulpturen aus Muranoglas in Stahl-Glas-Vitrinen. Foto: Raimund Kummer, © VG Bild-Kunst, Bonn 2016
Samstag, 16.7. Fest (begleitend zur Ausstellung)

13 Uhr

Schloss und Park Rheinsberg
Mühlenstraße 1
16831 Rheinsberg

Rheinsberg 25 – Schlossgartenfest

€ 5/4

15–16.30 Uhr: Führung „Was machen zeitgenössische künstlerische Interventionen mit einem traditionellen Schlossgarten?“ mit Anke Hervol

Zwischenpräsentation des Programms „Kinder im Exil“, Dezember 2015, Foto © gezett.de
Sonntag, 17.7. Theaterspiele und Fest

12 Uhr

Hanseatenweg

Zwischenpräsentation des Programms „Kinder im Exil“, Dezember 2015, Foto © gezett.de
Dienstag, 19.7. Finissage

11 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

Kinder im Exil Transitgeschichten – Hilfe aus Hollywood – Sommerakademie

Vorstellung der Ergebnisse von Schülerwerkstätten im Rahmen des Programms „Kinder im Exil“
Eintritt frei

Fotos © Brigitte Lacombe, Giancolombo, Valda Setterfield, Jordan Matter, Joel Gordon, Gus Solomons
19. — 21.8. Tanz-Performance

Hanseatenweg

Studio

TANZ IM AUGUST
Eszter Salamon mit Christophe Wavelet „MONUMENT 0.2: Valda & Gus“

Fr, 19 Uhr
Sa+So, 17 Uhr

€ 25/15
Es gilt die Tanzcard.
Tickets an der Abendkasse und unter www.tanzimaugust.de

Eduard Erdmann um 1920
© Mit freundlicher Genehmigung der Sammlung Volker Scherliess, Lübeck
26. — 27.8. Symposium

Hanseatenweg

Im Zeitengetriebe.
Eduard Erdmann und sein Berliner Kreis

Fr, 14.30 Uhr
Sa, 9 Uhr

Ein Symposium der Eduard-Erdmann-Gesellschaft e.V. in Kooperation mit der Akademie der Künste.
Mit Valeska Bertoncini, Gerhard Gensch, Julia Glänzel, Werner Grünzweig, Judith Ingolfsson, Horst Jordt u. a.

Anmeldung bis 31.07.2016 unter info@eduard-erdmann-gesellschaft.de

Eintritt Konzerte: € 12/8 und € 8/5

Katja Lange-Müller, Foto © Heike Steinweg
Dienstag, 30.8. Buchpremiere

20 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Katja Lange-Müller „Drehtür“

Lesung: Katja Lange-Müller. Anschließend Gespräch.

€ 5/3